Donnerstag, 8. März 2018

Rezension - Close to you von Isabell May

Cover: Luebbe One
Erschienen: Februar 2018
Ausgabe: ebook
Seiten: 429 Seiten
ISBN: 978-3-8466-0057-3
Buch: 12,00 EUR
Hier geht`s zur Seite von Lübbe One




Violet wirkt auf den ersten Blick wie eine normale junge Frau. Niemand ahnt, wie viel Überwindung es sie kostet, weit weg von zu Hause ihr Studium zu beginnen. Sie möchte einen Neuanfang und ist dafür bereit, ihre Panikattacken zu bekämpfen. Als sie zufällig Aiden begegnet, möchte sie ihn unbedingt näher kennen lernen, doch er ist ihr gegenüber nur abweisend und kühl. Doch auch Aiden hat eine Vergangenheit, die ihn verfolgt.

Violet ist für mich eine mutige junge Frau, die alles in die Waagschale wirft für einen Neuanfang. Sie zieht weit weg und beginnt ihr Studium. Dabei kämpft sie gegen ihre Panikattacken in großen Menschenmengen. Warum sie diese hat, wird erst mal nicht klar. Wer mir gut gefallen hat, war Chloe. Sie ist eine lebenslustige junge Frau, die gerne zeichnet und Violets beste Freundin wird. Sie ist es auch, die versucht Violet aus ihrem Schneckenhaus zu locken.


Aiden ist sehr abweisend und auch ziemlich einsam. Er hält sich von allem und jedem fern, auch von Violet, auch wenn sie versucht, immer wieder mit ihm ins Gespräch zu kommen. Es ist sehr lange nicht klar, warum er sich so verhält, aber es kristallisiert sich immer mehr ein Selbsthass heraus, der ihn antreibt. Warum sich Violet so sehr von Aiden angezogen fühlt, wird für mich leider nicht so deutlich. Es gibt immer wieder Begegnungen zwischen den Beiden und Aiden öffnet sich auch sehr langsam, doch die Vergangenheit holt beide letztlich wieder ein.

Generell ist Close to you ein guter New Adult, der durchaus gefühlvoll erzählt wird. Vor allem Violets Gedanken konnte man gut nachvollziehen. Aiden bleibt leider relativ verschlossen und man erfährt eher weniger darüber, was er denkt und fühlt. Der Punkt mit Violets Vergangenheit wird doch relativ schnell gelöst und war für mich sehr vorhersehbar. Das fand ich etwas schade, da hätte die Autorin wie ich finde etwas mehr draus machen können.

Close to you ist eine romantische Lovestory mit einigen Spannungsmomenten, die mich gut unterhalten hat, auch wenn einige Punkte nicht 100 % rund waren.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Desiree,
    das Buch wirkt auf den ersten Blick sehr unterhaltend, doch wenn ich mir Deine Rezension dazu durchlese, merke ich, dass es doch einige Punkte gibt die hätten besser sein müssen. Schade, aber das Buch werde ich wohl eher nicht lesen:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Andrea,

      ja, so ganz rund war es leider nicht, auch wenn es definitiv gut zu lesen ist.

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  2. Hallo liebe Desiree,

    um dieses Buch bin ich eine Weile herumgelaufen und war mir einfach nicht sicher, ob es etwas für mich ist. Nachdem ich nun deine Rezension gelesen habe, glaube ich dass es vielleicht gar nicht so verkehrt war mich dagegen zu entscheiden. Es klingt nicht schlecht, aber überzeugt mich da nicht ganz so. :)
    Vielen Dank für deine ehrliche Meinung. :)

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Toni,

      ja, einige Punkte haben mich tatsächlich nicht ganz überzeugt.

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung