Samstag, 20. Januar 2018

Rezension - Marthas Widerstand von Kerry Drewery

Cover: Luebbe One
Erschienen: März 2017
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 447 Seiten
ISBN: 978-3-8466-0043-6
Buch: 16,00 EUR
Hier geht`s zur Seite von Lübbe One





Martha ist 16 und des Mordes angeklagt. Ihr bleiben 7 Tage, in der sie von Zelle 1 bis zu Zelle 7 wandert; dann wird das Voting der Zuschauer ausgewertet und entschieden, ob sie schuldig ist und sterben muss oder unschuldig ist und freigelassen wird.
Doch Marthas Chancen stehen schlecht, denn sie gibt zu, ausgerechnet den allseits geliebten Wohltäter Pearce umgebracht zu haben. Eve, ihre psychologische Betreuerin, zweifelt an ihrer Schuld und ein verwirrendes Spiel mit der Zeit beginnt...

Ich war mir unsicher, wie mir Marthas Widerstand gefällt, doch auf Empfehlung habe ich das Buch nun gelesen und habe keine Seite bereut! Martha ist erst 16 und mit ihrer Mutter in völliger Armut aufgewachsen. Sie hat sich trotzdem immer durchgekämpft und ist zu einer starken Persönlichkeit heran gewachsen, die etwas verändern will. Doch nun ist sie wegen Mordes eingesperrt worden und in genau 7 Tagen entscheidet die Bevölkerung, ob sie leben oder sterben wird. 

Die Gräben in der Gesellschaft und zwischen Arm und Reich sind tief und das Rechtssystem thront über allem: Denn alle können darüber entscheiden, ob jemand schuldig ist oder nicht. Per Telefonvoting oder SMS oder Internet wird hier nicht über den neuen Superstar abgestimmt sondern über das Leben eines Menschen! Dieser Gedanke ist schon sehr erschreckend und der Realitätsbezug zu aktuellen Shows ist auf jeden Fall gegeben, denn auch "Death and Justice" ist eine sehr inszenierte Show, die nichts mit neutraler Berichterstattung gemein hat. Während heutige Shows allerdings wegen dem Unterhaltungswert so gestaltet sind, wird hier über Schuld oder Unschuld eines Menschen entschieden OHNE Gerichtsverfahren oder Beweissammlung.

Man begleitet Martha von ihrem Weg von Zelle 1 zu Zelle 7, taucht tief in ihre Gedankenwelt ein, springt aber auch immer wieder in die Vergangenheit und erfährt, wie es zu ihrer vermeintlichen Tat kommen konnte. Martha steht für eine zerrissene ungerechte Gesellschaft. Auch ein junger Mann, nimmt eine wichtige Rolle im ganzen Geschehen ein und die zarte Liebe bietet einen schönen Gegenpol zu der sonst eher düsteren Handlung. Das Ende ist sehr aufsehenerregend und man möchte am Liebsten sofort weiter lesen!

Eine beklemmende Dystopie, in der jeder über Leben und Tod abstimmen kann. Marthas Geschichte hat mich in ihren Bann gezogen und sie ist noch nicht zu Ende erzählt. Im Februar erscheint Band 2!



Kommentare:

  1. Hallo Desiree,

    wow, das scheint eine echt tolle Dystopie zu sein! Ich liebe ja Dystopien und muss jetzt echt mal schauen, ob ich es mir auch hole. Deine Rezension macht mich richtig neurierig :)

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny,

      das Buch war wirklich ein richtiger Überraschungshit!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  2. Hallo liebe Desiree,
    wieder mal eine tolle Rezension und eine schöne Dystopie, dann musst Du gar nicht mehr so lange auf die Fortsetzung warten:)
    Danke für die Vorstellung.
    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Andrea,

      ja, da bin ich auch sehr glücklich, denn ich will jetzt unbedingt wissen, wie es weiter geht :-D

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  3. Ich kann da nur zustimmen! Es ist definitiv eine schöne Dystopie, welche auch von mir 5 Sterne bekommen hat. Da wir ja einen ähnlichen Lesegeschmack haben, bleibe ich als Leserin mal hier. :)
    Liebe Grüße
    Emily von "Mein Schreibtagebuch"

    Blog: https://meinschreibtagebuch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Emily,

      oh, wie toll, du warst genau so begeistert! Dann muss ich ja gleich mal bei dir vorbei schauen!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  4. Hallo Desiree :)

    Bei mir hat es das Buch bisher immer ganz knapp nicht auf den SuB geschafft. Irgendwie konnte ich die Geschichte durch den Klappentext immer nicht ganz genau einschätzen. Deine Rezension klingt aber auf jeden Fall so, als könnte mir das Buch gefallen ;) Wenn die Meinungen zum zweiten Band auch so super ausfallen, werde ich auf jeden Fall darüber nachdenken, mir die Reihe ins Regal zu stellen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,

      mich hat das Buch total geflasht und ich fand es einfach nur großartig. Ich bin auch schon sehr auf Band 2 gespannt ;-)

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  5. Hey Desiree,

    eine wirklich tolle Rezension zu einem Buch, dass zwar wirklich interessant klingt aber trotz allem wohl eher nicht für mich geeignet ist. Es ist eher eine sehr düstere Dystopie, wenn ich das mal so einschätzen kann und daher bleibe ich da doch wohl lieber raus. :)

    Ich bin gespannt, wie dir der zweite Teil gefallen wird.

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Toni,

      ja der Graben zwischen Arm & Reich ist sehr groß und Marthas Schicksal ist tatsächlich eher düster.

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  6. Huhu!

    Das Buch ist ja jetzt auf meiner Wunschliste gelandet - das Thema hört sich total interessant an und scheint ja auch richtig gut umgesetzt worden zu sein. Ich bin schon sehr gespannt und hoffe, mich kann es auch so begeistern :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI Alex,

      dann hoffe ich mal, dass du genau so begeistert bist!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  7. Oh liebe Desiree!

    Was machst du nur!? Dieses Buch stand ohnehin auf meiner Wunschliste, weil es spannend klingt, aber ich war immer etwas unsicher, ob es mir gefallen könnte und jetzt nach deinen begeisterten Worten, bin ich wirklich kurz davor, es mir zu bestellen (dabei ist doch Ende des Monats!!). Hach, vielleicht sollte ich bis zum Sommer und zu meinem Geburtstag warten, denn dann ist ja auch Band 2 lange draußen..das ist doch mal eine Überlegung wert! :)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Laura,

      wenn du so lange warten kannst?! ;-D Ja, das Buch hat mich richtig mit gerissen, das stimmt und ich freue mich riesig, dass bald Band 2 erscheint!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden. Mehr Informationen gibt es in der Datenschutzerklärung