Sonntag, 31. Dezember 2017

Frohes neues Jahr!

Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen tollen Start in 2018!!!


Samstag, 30. Dezember 2017

Auslosung - Blogger-Adventskalender Türchen 22

Ihr Lieben,

ihr konntet im Türchen 22 des Blogger-Adventskalenders von Tintenhain folgendes bei mir gewinnen:

Die englische Ausgabe von Iskari - Der Sturm naht -> The last Namsara von Kristen Ciccarelli. Zudem gibt es einen persönlichen Brief der Autorin zum Buch, ein Panem-Patch, zwei coole Star Wars-Bleistifte, ein Lesezeichen und eine Cinder-Kerze!



Das Los hat entschieden und gewonnen hat:

Ladysmartypants

Herzlichen Glückwunsch! 

Du hast 7 Tage Zeit, mir deine Adresse zu schicken, ansonsten muss ich leider nochmal auslosen.

Rezension - Black Dagger Legacy Tanz des Blutes von J.R. Ward

Cover: Heyne
Erschienen: Juli 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 544 Seiten
ISBN: 978-3-453-31851-9
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Heyne






Axe ist Anwärter und Trainingsschüler bei der Bruderschaft der Black Dagger und ein Einzelgänger. Seine Vergangenheit verfolgt ihn und daher stürzt er sich gerne in den Kampf und bedeutungslose One-Night-Stands.
Elise gehört der Glymera an, dem Adel der Vampire, und versucht ihr Studium der Psychologie heimlich zu Ende zu bringen. Als Axe Elise als Bodyguard zugeteilt wird, prallen zwei Welten aufeinander und bringen eine unglaubliche Anziehungskraft hervor...

Axe ist ein totaler Einzelgänger und im Gegensatz zu manch anderem Trainingsschüler besitzt er kaum Geld. Seine Zeit verbringt er entweder beim Training oder in einem Sex-Club, der einem alle Wünsche erfüllt. Seine Vergangenheit verfolgt ihn und das Schicksal seiner Eltern lässt ihm keine Ruhe.


Freitag, 29. Dezember 2017

Rezension - Der letzte erste Kuss von Bianca Iosivoni

Cover: Lyx Verlag
Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 502 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0414-7
Buch: 10,00 EUR
Hier geht`s zur Seite des Lyx Verlags








Elle und Luke sind nun seit zwei Jahren beste Freunde und vertrauen sich blind. Sie frühstücken zusammen, gehen zusammen feiern, lernen zusammen und können sich blind auf den jeweils anderen verlassen. Nur Lukes Frauengeschichten nerven Elle manchmal, vor allem wenn sie sich von den One-Night-Stands das Gejammer "danach" anhören muss.

Doch fast unmerklich ändert sich etwas zwischen den Beiden und es prickelt immer häufiger, wenn die beiden aufeinander treffen. Doch eigentlich wollen beide nicht ihre Freundschaft riskieren...

Luke ist ein ziemlicher Frauenheld und liebt es Feiern zu gehen und zu flirten. Ansonsten steht für ihn der Sport an erster Stelle, den er ziemlich erfolgreich betreibt und wo er sich als sehr ehrgeizig erweist. Niemand ahnt, dass er teilweise auch vor der Vergangenheit davonläuft und beim Sport versucht, alle Gedanken abzuschalten und die Schuld, die er auf sich geladen hat, zu vergessen.


Donnerstag, 28. Dezember 2017

Rezension - Murphy Rache ist süß von Nicole Gozdek

Cover: Drachenmond
Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 308 Seiten
ISBN: 978-3-95991-455-0
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Drachenmond Verlags








Wer kennt sie nicht, die zahlreichen Sprichwörter wie „Rache ist süß, Ein Unglück kommt selten allein, Liebe macht blind …“

Doch niemand ahnt, dass diese Sprichwörter unsichtbar und unsterblich unter uns leben. Murphy ist die Verkörperung von Murphys Gesetz und entsprechend seines Sprichwortes "Alles was schief gehen kann, geht auch schief", ist er ein richtiger Unglücksbringer. Von den anderen Unsterblichen hält er sich eher fern nur mit Archie liefert er sich gerne einen Kleinkrieg. Als dieser plötzlich eskaliert, sind alle Lebenden Sprichwörter in Gefahr...


Murpy ist ein lebendes Sprichwort und was das bedeutet lernt der Leser auf den ersten Seiten. Murphy ist ziemlich respektlos, so ziemlich jedem gegenüber. Menschen können die Sprichwörter nicht sehen und so kann er mit seiner Chaosenergie ziemlich viel Unglück anrichten. Maschinen gehen kaputt, Leute stolpern über ihre eigenen Füße oder kommen zu spät zu wichtigen Terminen, weil sich anscheinend alles gegen sie verschworen hat.


Mittwoch, 27. Dezember 2017

Waiting on Wednesday - Dezember III

Beim Waiting on Wednesday stelle ich Euch heute wieder ein Buch vor, auf das ich mich besonders freue!



Dienstag, 26. Dezember 2017

Rezension - Drei Küsse für Aschenbrödel von Susan Mallery

Cover: Harper Collins
Erschienen: Oktober 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 304 Seiten
ISBN: 9783956493706
Buch: 8,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Harper Collins

Evie Stryker wohnt vorübergehend in Fools Garden, um sich von einer Verletzung zu erholen und arbeitet im Tanzstudio. Zur Weihnachtszeit werden in dem kleinen Ort alle Register gezogen und Evie fühlt sich alles andere als wohl. Auch dass ihre Brüder und ihre Mutter ihre Nähe suchen, ist für sie irritierend, denn sie hat sich immer als die Außenseiterin in ihrer Familie gefühlt. Dante ist auch nicht besonders angetan von Weihnachten, dafür interessiert er sich für die Tanzlehrerin, die über seinem Büro im Tanzstudio arbeitet...und die beiden beschließen, dass sie zusammen die Feiertage überstehen wollen...

Evie ist eine Tänzerin mit Leib und Seele. Dass sie jetzt durch eine Verletzung kürzer treten muss, trifft sie schwer, aber der Tanzunterricht vor allem mit den Kindern macht ihr großen Spaß. Mit Fools Garden hat sie sich hingegen noch nicht so richtig angefreundet. Das Verhältnis zu ihrer Familie ist sehr distanziert, vor allem zu ihrer Mutter, und auch die Liebe der Nachbarn zu Weihnachten ist ihr etwas suspekt.


Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten!

Ihr Lieben, ich wünsche Euch frohe und besinnliche Weihnachten!


Verbringt Zeit mit Euren Lieben und lasst Euch schön beschenken ;-)


Samstag, 23. Dezember 2017

Rezension - Lichterzauber in Manhattan von Sarah Morgan

Cover: mtb
Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 9783956496714
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Mira/Harper Collins








Eva ist eine große Romantikerin und immer noch auf der Suche nach der großen Liebe. Eigentlich liebt sie Weihnachten, doch seitdem ihre geliebte Großmutter vor Kurzem gestorben ist, macht ihr auch dieses Fest keine richtige Freude. Ihr neuester Auftrag führt ins Haus des Horror-Autors Lucas Bale, der die Feiertage auf den Tod nicht ausstehen kann. Dementsprechend wird sie auch eher frostig empfangen, entdeckt aber, das Lucas auch noch eine andere Seite hat...


Eva kennt man aus den vorherigen Bänden als absolute Romantikerin, dem bleibt sie auch hier treu und bildet damit einen Kontrast zu dem menschenscheuen Lucas Blade. Dessen Beruf als Horror-Autor passt perfekt zu ihm, denn so muss er nicht oft unter Menschen gehen und auch Weihnachten würde er am Liebsten ausfallen lassen.

Freitag, 22. Dezember 2017

Blogger-Adventskalender - Türchen 22

Herzlichen Willkommen beim Blogger-Adventskalender organisiert von Tintenhain!


Gestern hat sich Türchen 21 bei Nisnis Bücherliebe geöffnet. Heute öffnet sich für Euch das 22. Türchen und bis Heiligabend ist es nicht mehr weit!!!


Ihr Lieben, nur noch 2 Tage bis Weihnachten, freut ihr Euch auch so wie ich??

Um Euch ein bisschen einzustimmen, habe ich ein süßes Weihnachtsgedicht für Euch rausgesucht:

Der Duft nach frischen Süßigkeiten,
Geheimnisse um Kleinigkeiten,
das Leben wird besinnlich nun,
auch wenn es gibt recht viel zu tun.
Aber selbst wenn man ist gestresst,
man freut sich sehr auf dieses Fest.
Weihnachten ist wieder da,
noch schöner als in jedem Jahr.

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Rezension - Blue Scales Die Drachen von Talanis von Katharina V. Haderer

Cover: Drachenmond Verlag
Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 300 Seiten
ISBN: 978-3-95991-313-3
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Drachenmond Verlags



Christine Song ist 18 und lebt mit ihrer Schwester und ihrer Mutter in einer kleinen Wohnung. Ihr Vater Long ist ein Drachenwandler und Teil der sogenannten Hexade, die über die Stadt herrscht. Nur Christie gehört nicht richtig dazu, denn da sie nicht Longs leibliche Tochter ist, weigert sich ihre Großmutter sie als Teil der Familie und damit der Hexade abzuerkennen.

Für Ärger sorgt ein Rudel wölfischer Gestaltenwandler, die in der Stadt erscheinen. Sie möchten eine alte Rechnung begleichen und scheinen es insbesondere auf Christines Familie abgesehen zu haben. Christine und ihre Eltern geraten in große Gefahr...

Christine Songs Leben läuft in relativ geregelten Bahnen. Die Stadt wird von 6 Familien, der sogenannten Hexade beherrscht, und alle Familien haben besondere Kräfte und sind z.B. Gestaltenwandler. Christines Vater Long ist ebenfalls Teil der Hexade und zwar nur ihr Ziehvater, aber der Vater ihres Herzens und sie freut sich, dass er bald aus dem Gefängnis entlassen wird.

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Waiting on Wednesday - Dezember II

Beim Waiting on Wednesday stelle ich Euch heute wieder ein Buch vor, auf das ich mich besonders freue!



Montag, 18. Dezember 2017

Rezension - Unvergessliche Weihnacht von Anja Hansen

Cover: Moments Press
Erschienen: November 2017
Ausgabe: ebook 
Seiten: 82 Seiten 
Buch: 1,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite von Moments Press




Jule freut sich für ihre beste Freundin, die gerade einen Heiratsantrag bekommen hat. Da sie selbst aber auch noch nach ihrem Prinzen sucht, überrascht es sie, dass sie bei den Vorbereitungen für die Feierlichkeiten auf Noel trifft. Noel ist ein Aufreißertyp und interessiert Jule daher überhaupt nicht. Allerdings weiß auch niemand, wer sich hinter der Maske befindet, mit der Noel vor seiner Vergangenheit davonläuft.

Jules beste Freundin hat sich verlobt und Jule freut sich auf die gemeinsame Feier. Noel ist der beste Freund des Verlobten und ebenfalls dort. Von festen Beziehungen hält er nicht so viel, aber als er Jule besser kennen lernt, scheint sich seine Meinung langsam zu wandeln...


Sonntag, 17. Dezember 2017

Rezension - Verliebt bis über alle Sterne von Susan Elisabeth Phillips

Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 480 Seiten
ISBN: 978-3-7341-0342-1
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Blanvalet



Piper ist fest entschlossen, die Privatdetektei ihres verstorbenen Vaters zum Erfolg zu führen, doch ihr neuester Auftrag entpuppt sich als ungewohnt kniffelig. Sie soll den früheren Star-Quarterback der Chicago Stars beschatten. Unglücklicherweise stellt Cooper Graham relativ schnell fest, dass er verfolgt wird und ist verständlicherweise alles andere als begeistert. Er stellt Piper ein Ultimatum, welches sie in einen Gewissenskonflikt bringt...


Piper ist eine recht burschikose Heldin, die auch von ihrem inzwischen verstorbenen Vater fast wie ein Junge erzogen wurde. Ihr großer Traum war es schon immer die Detektei ihres Vaters zu übernehmen. Nach vielen Mühen ist ihr das auch gelungen, doch das Geld ist sehr knapp und sie ist auf jeden Auftrag angewiesen. Piper ist verdammt taff und kämpft sich auch durch lange Bewachungssessions. Sie ist ein sehr ehrlicher Mensch, selbst wenn ihr das manchmal nicht zu Gute kommt.


Freitag, 15. Dezember 2017

Rezension - Hundert minus einen Tag von Kim Leopold

Erschienen: November 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 102 Seiten
ISBN: 1540306216
Buch: 1,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Kolibriherz






Alina kann es nicht glauben, dass ihr Freund sie kurz vor Weihnachten per SMS abserviert. Totunglücklich trifft sie am Bahnhof auf Cameron, einen amerikanischen Austauschstudenten. Dieser möchte sie spontan aufmuntern und verbringt einen besonderen Tag mit ihr. Doch Alina hat sich gerade frisch getrennt...

Alina hat wirklich Pech und ist verständlicherweise sehr unglücklich über die unsensible Art, wie ihr nun Ex-Freund mit ihr Schluss macht. Cameron ist dagegen ein Sonnenschein. Er geht mit Alina zum Weihnachtsmarkt, startet eine Schneeballschlacht und vieles mehr und bringt Alina so auf andere Gedanken. So lernen sich die beiden recht schnell ziemlich gut kennen.

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Rezension - Bitterfrost Mythos Academy Colorado von Jennifer Estep

Cover: ivi
Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 978-3-492-70383-3
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Piper Ivi






Rory Forseti fiebert ihrem ersten Schultag im neuen Jahr an der Mythos Academy nicht gerade entgegen. Sie ist selbst noch tief geschockt, dass ihre Eltern tatsächlich Schnitter gewesen sind und für so viele Tote verantwortlich sind. Damit wird sie zum Objekt von Spott, Hass und Misstrauen. Als sie unvermittelt und völlig überraschend in einen Kampf verwickelt wird und dabei Zeugin eines Mordes wird, schlittert sie in eine geheime Spezialeinheit hinein und muss sich entscheiden, auf wessen Seite sie steht.

Ich war sehr gespannt auf das Spin-Off und muss dazu sagen, dass ich damals nur den ersten Teil der Mythos Academy gelesen habe. Das ist aber überhaupt kein Problem, denn die wichtigsten Ereignisse werden noch mal zusammengefasst.

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Waiting on Wednesday - Dezember I

Beim Waiting on Wednesday stelle ich Euch heute wieder ein Buch vor, auf das ich mich besonders freue!


Dienstag, 12. Dezember 2017

Rezension - Lord of Shadows von Cassandra Clare

Cover: Goldmann
Erschienen: Oktober 2017
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 832 Seiten
ISBN: 978-3-442-31425-6
Buch: 19,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Goldmann





Emma hat es geschafft: Sie hat den mächtigen Hexenmeister Malcolm Fade getötet und damit den Mord an ihren Eltern gerächt. Doch noch immer ist ihr Verhältnis zu Julian, ihrem Parabatei, angespannt. Sie ist sich bewusst, dass ihre Liebe schlimme Konsequenzen haben kann und lässt sich deswegen ausgerechnet mit Julians Bruder Mark ein.
Im Hintergrund schmieden die Feen einen düsteren Plan. Seit dem "Kalten Frieden", der die Feenwesen von allen anderen separierte, sinnen sie auf Rache...

Emmas und Julians Verhältnis ist mehr als angespannt. Emma gibt nun vor mit Mark liiert zu sein, was Julian einfach nur höllisch schmerzt. Dieses Spannungsverhältnis zieht sich durch das ganze Buch und war doch recht dominant. Doch die Autorin bietet auch wieder einiges an Action. Die Feen schmieden im Geheimen einen Plan und die Blackthorns werden mitten hineingezogen. Dabei spielt auch Kieran, der Sohn des dunklen Feenkönigs, eine entscheidende Rolle. Marks Verhältnis zu ihm ist weiterhin sehr angespannt, nimmt aber im Laufe der Geschichte eine überraschende Wendung.


Montag, 11. Dezember 2017

Rezension - Iceland Tales Wächterin der geheimen Quelle von Jana Goldbach

Cover: Impress
Erschienen: September 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 316
ISBN: 978-3-646-60261-6
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Carlsen impress






Hannah lebt mit ihren Eltern in Florida und genießt die Sonne und das Zusammensein mit ihren Freunden. Deswegen ist sie wenig begeistert, als ihre verstorbene Großmutter ihr ein Land in Island vererbt mit der Bedingung, auch dort zu leben.

Erst als sie Kristján kennen lernt, findet sie jemandem in ihrem Alter, der ihr die Insel näher bringt. Doch das Leben auf der Insel ist geprägt von Magie und Aberglaube und auch ihr Mitschüler Jarek scheint ein Teil davon zu sein..
.


Hannah ist ein typischen Florida-Girl und liebt ihr Leben im Sonnenstaat. Deswegen ist sie über den Umzug nach Island alles andere als begeistert. Trotzdem merkt man der Autorin an, dass sie Island sehr liebt und vor allem die Natur dort intensiv und sehr schön beschreibst, so dass man selbst Lust bekommt, hinzufahren!

Sonntag, 10. Dezember 2017

Rezension - Starfall So nah wie die Unendlichkeit von Jennifer Wolf

Cover: Impress
Erschienen: Dezember 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 325 Seiten 
ISBN: 978-3-646-60325-5
Buch: 3,99 EUR 





Melody ist 17 und lebt mit ihrem Bruder Felix und ihrer Mutter in einer Millitärbasis. Eines Tages geschieht das Unfassbare: Ein Ufo stürzt vom Himmel! Die Überlebenden werden geborgen, sind jedoch offensichtlich nicht gut behandelt worden und weisen teilweise schwere Verletzungen auf. Doch nicht nur den Abgestürzten geht es schlecht, auch Melodys Bruder kämpft ums Überleben! Melody ist wütend und ausgerechnet ihre Mutter und sie sollen nun einen der Jungen aus dem All aufnehmen...

Melody ist eine aufgeweckte junge Frau, die ihrem Bruder Felix sehr nahe steht. Als dieser beim Absturz des Ufos verletzt wird, hat sie wahnsinnige Angst um ihm, ist aber auch gleichzeitig wütend auf die Fremden, weil der Absturz zu seiner Verletzung geführt hat. Hier sehe ich große Ähnlichkeiten zur aktuellen Flüchtlingspolitik, bei der auch teilweise die Angst vor Fremden die Reaktionen der Menschen bestimmt. Und so gibt es auch Proteste sowohl FÜR als auch GEGEN die Gestrandeten.

Freitag, 8. Dezember 2017

Rezension - Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason

Erschienen: November 2017
Ausgabe: ebook
Seiten: 260 Seiten 
ISBN: 978-3-903130-43-2
Buch: 4,99 EUR 







Ryan ist Jurastudent und scheint das perfekte Leben zu führen. Er ist schon ewig mit seiner Freundin zusammen und Hochzeitspläne stehen im Raum. Seine Eltern sind sehr wohlhabend und Ryan hat die Chance darauf, ein erfolgreicher Anwalt zu werden. Doch so richtig glücklich ist er nicht...

Isabella kommt gerade so über die Runden. Sie jobbt in einer Bar und kümmert sich in ihrer Freizeit hingebungsvoll um ihre kranke Großmutter. Von Typen wie Ryan hält sie nicht viel...

Die Geschichte wird abwechselnd aus Ryans und Isabellas Sicht erzählt. Ryan scheint auf den ersten Blick alles zu haben, was andere sich wünschen: Geld, Freunde, Status, eine hübsche Freundin. Doch er fühlt sich teilweise in seinem Leben wie gefangen und hat das Gefühl in gesellschaftlichen und familiären Pflichten gefangen zu sein.

Isabella liebt ihre Großmutter, die sie größtenteils groß gezogen hat, über alles. Da sie gesundheitlich angeschlagen ist, kümmert sich Isabella so gut es geht um sie und lebt auch im gleichen Haus. So bleibt ihr nicht viel Zeit für Freizeit, denn sie arbeitet zusätzlich als Kellnerin.

Isabella flirtet gerne, aber an einer ernsthaften Beziehung ist sie nicht interessiert. Was mir gut gefallen hat, ist, dass sie auch nicht auf den Mund gefallen ist und sich nichts gefallen lässt.

Beide Charaktere, sowohl Ryan als auch Isabella, empfand ich als authentisch und auf den ersten Blick völlig unterschiedlich. Beide möchten jedoch hauptsächlich ihre Träume verwirklichen. Das fällt ihnen aus verschiedensten Gründen sehr schwer. Ryans Kampf ist eher subtiler, aber sich gegen die eigene Familie und Freunde zu stellen und auszubrechen ist sehr schwer.

Eine schöne Liebesgeschichte mit zwei authentischen Charakteren, die beide ihr Glück suchen!