Donnerstag, 1. Februar 2018

Rezension - Verknallt hoch zwei von Anna Katmore

Erschienen: August 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 330 Seiten
ISBN: 978-3959913829
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Amazon






Susan war noch nie richtig verliebt...bis sie Ethan trifft. Die beiden verstehen sich auf Anhieb gut, doch so richtig vorwärts geht es mit ihnen beiden nicht. Ethan hat zudem auch einen ziemlich nervigen Bruder, Chris. Und der scheint es sich zum Ziel gemacht zu haben, Susan rumzukriegen und flirtet mit ihr, was das Zeug hält. Doch nicht alles ist, wie es scheint. Für wen wird Susans Herz am Ende Schlagen?


Susan liebt das Fußball spielen und ist ziemlich gefrustet, dass sie verletzungsbedingt im Moment aussetzen muss. Doch der neue Schüler Ethan lenkt sie ziemlich schnell ab und Susan findet ihn ziemlich süß. Sie kann mit ihm super zocken und sich toll mit ihm unterhalten. Aber der letzte Funke scheint nicht so recht überzuspringen und Susan überlegt, woran es liegt. Ist Ethan etwa schüchtern? Susan selbst ist sehr selbstbewusst und nicht auf den Mund gefallen, doch mit Jungs hat sie noch nicht viel Erfahrungen sammeln können und war auch noch nie richtig verliebt.



Chris ist Ethans eineiiger Zwilling und so ganz anders als sein Bruder. Er flirtet für sein Leben gerne und wechselt seine Freundinnen ziemlich oft. Susans bissige und abweisende Art scheint er als eine Art Herausforderung zu verstehen und flirtet nun erst recht, was das Zeug hält.

So entwickelt sich eine Art Dreiecksgeschichte, doch zum Glück wird ein Teil davon auch recht schnell wieder aufgelöst. Trotzdem bleibt der Rest sehr spannend und ein ziemliches Gefühlschaos, was mir gut gefallen hat. Wer sich noch mal an den Zauber, aber auch die Unsicherheiten der ersten Liebe erinnern will, der ist bei "Verknallt hoch zwei" genau richtig! Susans Gefühle laufen Amok und beide Jungs stürzen sie in ein ziemliches Gefühlschaos.


Witziger Young Adult über das erste Mal Verliebt sein, der beim Lesen richtig Spaß macht.


Kommentare:

  1. Hey Desiree,

    ich habe bisher ja schon einige Bücher der Autorin gelesen und fand sie alle klasse. Bei dieser Reihe bin ich mir allerdings nicht sicher, ob sie nicht eher etwas für jüngere ist und ich damit raus bin. ^^°

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Toni,

      ja, es ist schon mehr Young Adult, aber nicht "zu" jung, wenn du verstehst, was ich meine. ;-)

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  2. Guten Abend liebe Desiree,
    das Buch ist schon auf meiner Wunschliste *-*
    Ich hoffe, ich werde es bald lesen können:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea,

      dann freue ich mich sehr auf deine Rezi zum Buch!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen