Donnerstag, 16. November 2017

Rezension - Der Herzschlag deiner Worte von Susanna Ernst

Erschienen: August 2017
Ausgabe: Klappbroschüre
Seiten: 400
ISBN: 978-3-426-44435-1
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Knaur








Der junge Musiker und Vater einer kleinen Tocher Alex trifft der plötzliche Tod seines Vaters schwer. Auf der Beerdigung trifft er dann unerwartet seine Patentante Jane wieder, die schwer erkrankt im Rollstuhl sitzt. Er ist dennoch beeindruckt von Janes ruhiger Art und die beiden freunden sich an.

Doch auch die Liebe trifft Alex völlig unvorbereitet, als er die Autorin Maila kennen lernt. Maila möchte jedoch auf keinen Fall eine feste Beziehung eingehen und Alex kämpft plötzlich an mehreren Fronten...


Auf den ersten 100 Seiten begleitet man den jungen Alex und erfährt, wie er urplötzlich Vater geworden ist und sein ganzes Leben umkrempeln musste. Alex ist eigentlich Teil einer Band und stand kurz vor dem Durchbruch. Bis plötzlich eine Bekannte vor der Tür stand und ihm seine Tochter überreichte.


Doch auch Alex Gegenwart lernt man kennen. Sein Vater stirbt überraschend und er sieht bei der Beerdigung nach Ewigkeiten seine Tante Jane wieder, die im Rollstuhl sitzt und mit der sich seine Eltern zerstritten hatten. Hieraus entspinnt sich in Rückblicken eine interessante Familiengeschichte, in der man als Leser Einblicke in das Leben von Alex Eltern und Jane bekommt und wie diese selbst noch jung waren und studierten. 

Die ersten 100 Seiten waren zwar schon interessant, trotzdem habe ich mich gefragt, in welche Richtung sich die Handlung entwickeln wird, denn es wurden teilweise auch Alltagssituationen dargestellt, die sich für mich etwas gezogen haben. Aber dann trifft Alex auf eine junge Autorin, Maila, und verliebt sich Hals über Kopf in sie. 

Maila hat mir gut gefallen. Sie hat als Selfpublisherin begonnen und ist inzwischen eine erfolgreiche Bestseller-Autorin. Davon ahnt Alex jedoch nichts, als er sie das erste Mal trifft. Maila kämpft sehr mit ihren Gefühlen und fühlt sich innerlich zerrissen, denn Alex berührt ihr Herz, doch sie hat einen bestimmten Grund, warum sie keine ernsthafte Beziehung haben möchte.

Daraus entspinnt eine sehr dramatische Geschichte, in der mich die Autorin mehr als einmal überrascht hat und die, typisch Susanna Ernst, voller Gefühl erzählt wird. Am Ende habe ich sogar ein paar Tränchen verdrückt und wurde für den etwas schleppenden Anfang absolut entlohnt. 


Der Herzschlag deiner Worte ist eine sehr gefühlvolle Geschichte, die mich berührt hat. Nicht nur Alex steht im Fokus sondern auch seine Eltern und seine Tante Jane. Während es mir anfangs etwas schwer fiel in die Geschichte hineinzukommen, hat mich der Rest des Buches dafür mehr als entschädigt und sehr berührt.


Kommentare:

  1. Hallo Desiree,

    ich liebe Susannas Werke sehr. Bei ihr bekommt man immer die volle Landung an Gefühlen ab und meist braucht man auch Taschentücher :)
    Eine tolle Rezi von dir <3

    Alles Liebe,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Conny,

      Die Taschentücher habe ich am Ende auch gebraucht!

      Liebe Grüße Desiree

      Löschen
  2. Hallo Desiree,

    „Der Herzschlag deiner Worte“ scheint die ganze Familie zu betreffen, es ist schade wenn msn sich so zerstreitet. Da werde ich neugierig was zwischen Alexs Eltern und seiner Patentante vorgefallen sein kann. Beziehungsweise was der jungen Autorin wiederfahren sein könnte. Eine tolle Rezension.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HI Cindy,

      das Buch ist auch einfach nur genial, das kann ich jedem ans Herz legen!

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen
  3. Huhu liebste Desiree,

    zu diesem Buch habe ich bisher nur Gutes gehört. Es klingt auch sehr gefühlvoll und überraschend. Im Moment möchte ich es zwar nicht haben, aber auch einfach deshalb, weil ich schon viel über den Inhalt erzählt bekommen habe.

    Liebe Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ally,

      das Buch lohnt sich definitiv, vielleicht änderst du deine Meinung ja noch, es würde sich lohnen ;-)

      Liebe Grüße
      Desiree

      Löschen