Freitag, 29. September 2017

Rezension - These Broken Stars. Sofia & Gideon von Amie Kaufman

Cover: carlsen
Erschienen: August 2017
Ausgabe: Hardcover
ISBN: 978-3-551-58371-0
Seiten: 528 Seiten
Buch: 19,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des carlsen Verlags





Sofia Quinn lebt ein Leben im Untergrund mit nur einem Ziel: Sie will Rache für den Tod ihres Vaters und will LaRoux endlich zu Fall bringen. Doch das Treffen mit einem Informanten geht schief und sie muss mit einem jungen Mann fliehen, den sie vorher noch nie gesehen hat, der aber anscheinend auch etwas zu verbergen hat. 
Gideon Marchant ist ein sehr erfolgreicher Hacker. Auch er hat ein Ziel vor Augen, denn er will LaRoux Industries ebenfalls zu Fall bringen. Sein Leben verknüpft sich mit Sofias, doch auch Lilac und Tarver sowie Jubilee und Flynn haben ihren Kampf noch nicht aufgegeben....


Sofia und Gideon wird wie die Vorgängerbände auch aus den Perspektiven der beiden Protagonisten erzählt. Auch dieses Mal gibt es Zwischenkapitel, die interessanterweise von den Wesen aus dem Spalt und ihren Gedanken und Gefühlen gefüllt werden. Das fand ich sehr interessant, da man dadurch mehr über diese Wesen erfährt.

Sofia ist schon monatelang auf der Flucht. Der Leser kennt sie aus Band 2 als gute Freundin von Flynn. Sie möchte den Tod ihres Vaters rächen und ihre große Stärke ist das Beobachten und Einschätzen von Menschen. Damit hat sie sich in das Vertrauen von strategisch wichtigen Personen erschlichen, um so LaRoux endlich zu Fall zu bringen. Doch etwas geht schief und sie muss fliehen und trifft so auf Gideon.

Gideon ist ein begnadeter Hacker. Auch er verfolgt das Ziel, LaRoux zu Fall zu bringen und seine Machenschaften aufzudecken. Mit Sofia hat er so gar nicht gerechnet und doch schafft sie es, zumindest ansatzweise sein Vertrauen zu gewinnen. 

Doch Vertrauen ist generell das große Thema zwischen den beiden, denn beide hüten sehr viele Geheimnisse und wagen es nicht, diese preiszugeben, selbst wenn sie zusammen in einem Boot sitzen. Das macht ihre Beziehung und ihr vorsichtig aufkeimenden Gefühle schwierig.

Das Erzähltempo ist hoch und es geschieht innerhalb kurzer Zeit wahnsinnig viel. Das lässt die Seiten nur so dahinfliegen und macht auch Band 3 zu einem tollen Leseerlebnis.

Schön fand ich, dass im letzten Drittel alle aufeinandertreffen und gemeinsam gegen LaRoux kämpfen. Sowohl Lilac und Tarver als auch Lee und Flynn treffen auf Sofia und Gideon und es ist interessant wie die Leben der sechs doch miteinander verflochten sind. Generell hat mich die Autorin in dieser sowieso schon spannenden Story nochmal sehr überrascht mit einer Wendung, die ich nicht vorausgesehen habe.

Ein spannendes Finale mit einigen Wendungen. Auch Sofias & Gideons Geschichte ist wieder sehr lesenswert und führt alle Lesestränge zu Ende.




Band 1: 
These Broken Stars: Lilac & Tarver von Amie Kaufman

Kommentare:

  1. Hey meine Liebe,

    schön, dass dir der dritte Band auch so gut gefallen hat. Ich fand ihn tatsächlich mit am stärksten. er ist rasant, gefühlvoll, mitreisend und total spannend. Toll ist natürlich, dass schlussendlich alle nochmal irgendwie zusammenfinden. :)

    Liebe Grüße, Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ruby,

      Mein Favorit bleibt Band 1, da hängt mein Herz dran.

      Liebe Grüße Desiree

      Löschen
  2. Diese Buchreihe steht definitiv auch noch auf meiner SuB, und das nicht nur wegen der tollen Cover. ;)

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena,

      Ich kann dir die Reihe total empfehlen, alle Bücher sind toll.

      Liebe Grüße Desiree

      Löschen
  3. Hallo Desiree,
    ich freue mich sehr, dass dir der dritte Band dieser Reihe so gut gefallen hat. An dieser Reihe gefiel mir auch sehr, dass es drei sehr unterschiedliche Geschichten gab, die aber am Ende alle zu einander zusammengefunden haben. Gideon und Sofia waren ein sehr spannendes Paar. Über sie hätte ich gerne noch viel mehr gelesen. Welches Paar mochtest du aus dieser Reihe am liebsten?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,

      Ich fand Lilac und Tarver besonders toll, mochte aber auch alle Paare und Geschichten sehr gerne!

      Liebe Grüße Desiree

      Löschen
  4. Hey Desiree,

    ich fand damals Band 1 nicht ganz so gut, daher habe ich die Reihe nicht weitergelesen. Gerade weil die Meinungen zu Band 2 auch so auseinander gingen. Deine Meinung zu Band 3 hört sich aber vielversprechend an.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sandra,

      Die Bänder sind schon sehr unterschiedlich vom Setting und den Charakteren. Aber ich glaube, dir mangelt es auch so nicht an Lesestoff 😂

      Liebe Grüße Desiree

      Löschen
  5. Bei der Serie bin ich noch weit hinten. Teil 2 fehlt auch noch. Aber deine Rezi weckt in mir Interesse für Teil 3.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sowohl Teil 2 als auch Teil 3 empfehlen!

      Löschen