Samstag, 13. Mai 2017

Rezension - Küss niemals einen Baseballer von Saskia Louis

Digital Publishers
Erschienen: September 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 318 Seiten
ISBN:
9783960870548
Buch: 6,99 EUR
Hier geht`s zur Seite der Digital Publishers

Kaylie liebt es, sich um ihre Patienten zu kümmern und hasst es, wenn sie jemand Masseuse nennt. Noch mehr hasst sie allerdings Baseballspieler! Denn auf Sportler ist einfach kein Verlass! Da kann auch sexy Baseballer Dex nichts dran ändern, auch wenn Kaylie findet, dass er durchaus einen zweiten Blick wert ist...


Kaylie ist Physiotherapeutin und ihre Patienten schwören auf ihre magischen Hände. Von Sportlern und speziell von Baseballern hält sie nichts, auch wenn der ein oder andere zu ihren Patienten gehört. Als sie Dex zum ersten Mal begegnet, kann sie den Blick kaum von ihm wenden...blöd nur, dass er Baseballer ist und somit absolut tabu!


Ich fand Kaylie ja super! Sie wurde tief verletzt und hat sich deswegen bestimmte Regeln geschaffen, wie z.B. ihr Traummann sein soll. Dazu gehört auch ein Frageliste mit, wie ich fand, sehr lustigen Fragen, die sie versucht, beim Date mit einzuschmuggeln und zu stellen. So ist es ihr wichtig, dass der Mann *Überraschung* kein Baseball mag und immer pünktlich ist und eher einen langweiligen Job hat.

Dex wiederum ist kein Typ für One-Night-Stands, hat aber schon einen guten Schlag bei den Frauen. Und es ärgert ihn maßlos, dass Kaylie so gar kein Date mit ihm haben will. Die erste Begegnung zwischen den Beiden war zum Brüllen komisch, denn Kaylie tut einfach so, als ob sie keine Ahnung hätte, wer er ist und selbst als die den Namen hört, ändert sich das nicht. 
Zum Glück ist er verdammt hartnäckig und gibt nicht auf, denn Kaylie bedeutet ihm mit der Zeit wirklich viel.

Die Autorin hat einen charmanten, witzigen Schreibstil und ich musste ab und zu grinsen, vor allem wenn Kaylie und Dex aufeinander treffen. Es gibt jedoch auch durchaus ernste Momente, z.B. wenn Kaylie sich endlich ihrer Vergangenheit stellt.

Witzige Sportler-Romance, die für mich vor allem von Kaylies leicht verrückter Art lebt und die mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht hat.




1 Kommentar:

Lenareads hat gesagt…

Hallo liebe Desiree,
eine tolle Rezension. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bleibe gleich mal als Leser da. Villeicht möchtest du auch mal bei mir vorbeischauen? Würde mich freuen.
LG Lena von Lenareads

Kommentar veröffentlichen