Dienstag, 23. Mai 2017

Blogtour - Again-Reihe Mona Kasten: Dawn & Spencer

Herzlich Willkommen bei der Blogtour zu Mona Kasten!


Gestern konntet ihr ganz viel über Kaden & Allie bei Jenny erfahren heute geht es um Band 2 der -Reihe: Dawn & Spencer!


Cover: Lyx
Erschienen: Januar 2017
Ausgabe: ebook

Seiten: 460 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0249-5
Buch: 9,99 EUR

Hier geht es zur Seite von Lyx





Dawn hat mit einem Umzug einen Neuanfang gewagt. Doch mit der Liebe will sie nichts zu tun haben, zu schwer wurde sie verletzt und zu sehr möchte sie ihr verletzliches Herz schützen. Dass Spencer Cosgrove verdammt sexy und hartnäckig ist, macht es ihr nicht gerade einfacher. Mit seinem Charme und seiner lockeren Art bringt er sie oft zum Lachen und lässt ihr Herz schneller schlagen, doch auch Spencer hat eine verletzliche Seite...


Die Charaktere

Dawn ist einfach sehr glücklich, so gute Freunde gefunden zu haben, denn sie war oft ziemlich einsam. Doch mit Allie als bester Freundin geht sie durch Dick und Dünn. 

Dennoch hat sie immer noch ihre Geheimisse, denn sie hat niemandem verraten, dass sie erotische Romane schreibt. Das ist übrigens auch die Anfangsszene, denn Dawn schreibst sehr gerne im Café...das ändert sich erst, als sie blöd von der Seite angemacht wird und sie den Typen nur mühsam loswird.


Beziehungstechnisch hat sie eine schlimme Beziehung hinter sich und deswegen die Nase von Männern voll. Als sie Spencer zum ersten Mal sieht, weiß sie jedoch genau, dass sie ein Problem hat, denn er ist genau ihr Typ. Doch trotzdem hat sie sich geschworen, die Finger von ihm zu lassen.

„Mein Herz machte einen Sprung, obwohl es das nicht tun sollte. Bei niemandem. Ich hatte es ihm inständig verboten. Scheiß Verräterherz. Da hegt und pflegte ich es gesund, und dann tat es so etwas.“ (S. 22)

Spencer ist nach außen hin sexy, charmant und lustig. Er ist der beste Freund von Kaden und fester Teil der Clique. Er hat eine lockere Art und bringt so alle zum Lachen. Er flirtet mit Dawn, was das Zeug hält und versucht ihr näher zu kommen. Niemand ahnt, dass sich hinter dieser lockeren Fassade Geheimnisse und Sorgen verbergen und Spencer ein sehr tiefgründiger Mensch ist.

Spencer und Dawn zusammen ist ein Auf & Ab der Gefühle, was den Leser mit auf einer Achterbahnfahrt mit. Zum Glück schreibt Mona mit Happy End Garantie :-)
 

Schöne Lovestory, die so einige Hindernisse überwinden muss. Mona Kasten kreiert drumherum eine wunderbare Wohlfühlatmosphäre aus Freundschaft und Zusammenhalt, die "Trust again" zu einem richtigen Lesevergnügen macht.


Gewinnspiel:

Bitte beantwortet folgende Frage als Kommentar:

Wie geht ihr mit Problemen und Geheimnissen um? Sprecht ihr darüber mit Euren Freunden?

Morgen geht es mit Ina und Band 3 weiter!



Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:
  • Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
  • Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf eine Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 5 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn
  • Das Gewinnspiel läuft vom 22.05.2017 bis zum 26.05.2017 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt zeitnah nach Ende des Gewinnspiels auf allen Blogs und in der Facebook-Veranstaltung
  • wer die Kommentarfunktion der einzelnen Blogs nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an ruby.celtic@gmail.com senden

Kommentare:

Bücherfarben hat gesagt…

Guten Morgen Desiree,

Dawn und Spencer scheinen genau so zu sein wie ich es mir vorgestellt habe und du hast beide echt toll beschrieben! Ein sehr gelungener Beitrag zur Tour. :)

Wenn ich Probleme habe, rede ich mit meinem Partner darüber, weil er nicht nur mein Partner ist, sondern gleichzeitig mein bester Freund und ich weiß, dass er mir helfen wird. Unsere Geheimnisse teilen wir auch miteinander, was ich sehr schön finde. Ansonsten war auch immer meine Oma für mich da aber seit sie gestorben ist, ist das nur noch mein Partner und ich bin den beiden so dankbar das es sie gibt/gab.

Liebe Grüße,
Benny

Maike Rieck hat gesagt…

Guten Morgen,
Probleme fresse ich Grundsätzlich in mich hinein um niemand anderen damit zu belasten und wenn mir jemand ein Geheimnis anvertraut schweige ich wie ein Grab. Ist es mein eigenes Geheimnis so dauert es sehr sehr lange bevor ich es jemanden anvertraue weil ich in so einer Hinsicht sehr skeptisch und misstrauisch bin.
Liebe Grüße,
Maike Rieck

Lainybelle hat gesagt…

Hallo Desiree,

ich finde, Dawn und Spencer klingen nach zwei spannenden, facettenreichen Charakteren :)
Zur Frage: Bei mir kommt es ganz auf das Problem/Geheimnis an. Je nachdem, wen es noch betrifft oder ob es nur meine eigene Sorge ist, gibt es Freunde oder Familienmitglieder, denen ich mich durchaus anvertrauen würde. Ich glaube, am ehesten behält man so etwas für sich, wenn man Angst hat, dass es entweder jemandem oder der Beziehung zu der entsprechenden Person schaden könnte oder man selbst in ihrer Achtung sinken könnte, wenn sie davon erfährt.
Es gibt auf jeden Fall beides: solche Probleme und Geheimnisse, die man sogar teilen muss, um nicht verrückt zu werden damit, aber auch solche, die man nur mit sich allein ausmachen kann.
Schöne Geheimnisse sind da natürlich was ganz anderes, die hat man gern und gibt sie weiter, wenn der Zeitpunkt dafür gekommen ist.
Und Dinge, die mir jemand im Vertrauen sagt, sind bei mir auch gut aufgehoben. Nur wenn jemand ein ernstes Problem hat, von dem man weiß, aber das man niemandem weitersagen soll, kann es wirklich wirklich schwierig werden.

Liebe Grüße!
Evelyn von Dreaming till Midnight

Jennifer Siebentaler hat gesagt…

Da ich nur meine Eltern habe den ich sachen anvertraue sind es auch die beiden die ich wenn ich etwas habe erzähle,zwar nicht immer gleich oder auch alles aber ich rede immer mit ihnen!
Die jenigen sind die ich immer vertraue weil ich niemand anders weiter habe und wenn ich ein Geheimnis bewahren soll mache ich es auch oder erzähle es nur den jenigen wo ich finde sie sollten es wissen, weil ich eben den anderen Schützen möchte den ich es wieder rum nicht erzählen kann...!

VLG Jenny

Doreen und Sophia hat gesagt…

Ich bin jemand der immer reden möchte. Wenn ich Probleme habe rede ich darüber denn sonst habe ich das Gefühl zu ersticken. Geheimnisse erfährt nur der Mensch den ich am meisten traue oder ich behalte sie ganz und gar für mich
LG Doreen

Carina K. hat gesagt…

Hey!
Ja ich spreche über das meiste mit meiner Familie oder freunde....aber nicht alles. Und vieles erzähle ich erst auch später wenn ich die situation selbst mal verarbeitet habe....oft dauert es ein wenig bis ich darüber sprechen kann. Aber prinzipiell tut es mir meistens gut nicht nur allein “die wissende“ zu sein.

Liebe grüße Carina

Bibliophilie Hermine hat gesagt…

Moin Moin :)

Toller Beitrag und wirklich schöner Blog !

Ich rede mit meinem Partner oder mit meiner Mutter drüber, aber erstmal versuche ich meist erstmal mit mir selbst aus zu machen. Erstmal sacken lassen, Nachdenken ohne andere Meinung.

Liebe Grüße
Kira

Ricarda hat gesagt…

Hallo :)
Probleme und Geheimnisse erzähle/kläre ich grundsätzlich nach einiger Zeit mit meiner Familie und meinem Partner. Erstmal versuche ich aber selbst damit klar zu kommen :)
Liebe Grüße

Faya Hanno hat gesagt…

Halli Hallo,

ich bin eher ein Mensch der mit meinen Problemen nicht zu anderen geht. Ich versuche niemandem zur Last zu fallen. Fast jeder Mensch hat Geheimnisse. Manche mehr, manche weniger. Wenn mir jemand Geheimnisse anvertraut, bin ich sehr verschwiegen, aber mich gerne anderen anvertrauen fällt mir schwer.

LG
Faya

Every Where hat gesagt…

Also es kommt drauf an was es ist. Aber eigentlich ist es bei mir nie so schlimm, dass ich nicht mit meinen Freunden reden könnte
Ich habe die Bücher leider noch nicht gelesen, würde dies aber gern nachholen.
Lg gina

Danni Sunny hat gesagt…

Huhu,

ein toller Beitrag. Danke dafür :)

Vor meinem Partner habe ich gar keine Geheimnisse, er weiß einfach alles über mich. Probleme spreche ich auch immer offen an, sodass diese schnell gelöst werden können. Meine besten Freunde wissen eigentlich auch so gut wie alles über mich. Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch und habe daher sowieso sehr selten Geheimnisse. :)

Liebe Grüße

Sunny

Cara Ro hat gesagt…

Hallöchen,

Wenn ich Probleme hab, geh ich zu meiner Freundin und heul mich bei ihr aus. Sie hat schon so viel Mist ertragen müssen und ich bin ihr unendlich dankbar dafür, dass sie immer noch für mich da ist. Mit Geheimnissen ist es dasselbe, auch wenn ich nicht sonderlich viele hab. Aber wann immer ich jemanden zum Reden brauche, gehe ich zu ihr.

Liebe Grüße
Cara <3

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Über alles nicht, aber über vieles.

Liebe Grüße,
Daniela

Ann-Sophie Schnitzler hat gesagt…

He Desiree!
Danke für deine tolle Beschreibung :) da kriegt man einen richtig guten Eindruck :)

Zu deiner Frage :
Hm es kommt bei mir aufs Problem an, mit wem ich darüber spreche. Auf jeden Fall gehe ich mit jeder Sorge zu meinem Freund ,weil er mir bei allem helfen kann und immer für mich da ist.aber auch meine Familie und meine Freunde sind immer da, wenn ich Probleme habe und ich bin auch jemand der das rausschreit anstatt es in sich reinzufressen :)

Liebe Grüße​

Anna C hat gesagt…

Hallo und guten Abend :)

Vielen Dank für den Einblick in die Welt von Dawn und Spencer :)
Also ich persönlich behalte ziemlich viele meiner Geheimnisse bzw. Probleme für mich. Nach und nach musste ich einfach feststellen, dass gerade Geheimnisse doch immer öfter auch von Freunden weitergegeben wurden. Natürlich gibt es bei mir auch manchmal Momente in denen mich etwas so belastet, dass ich darüber reden muss... meistens ist das dann mit meiner Familie... aber wirklich nur im Notfall :D
LG Anna

angeltearz hat gesagt…

Hey,
danke für deinen tollen Beitrag. :)
Ich teile ziemlich viel mit meinem Mann. Das finden wir ganz wichtig, dass wir offen und ehrlich miteinander sind. Allerdings behalte ich schon einige Sachen für mich, weil es vielleicht verletzend sein könnte...

Ich wünsche dir einen tollen Tag.

Ganz lieben Gruß

Steffi
www.angeltearz-liest.de

Lara Kx hat gesagt…

Hey, Schöner Beitrag.
Ja ich rede darüber mit meinem Mann, ich finde es schön wenn man mit jemandem über seine Probleme reden kann.

Lg Lara

Jutta.liest hat gesagt…

Hallo,
es kommt auf die Art der Probleme an. Ich versuche, mit Freunden oder Familie darüber zu sprechen, aber manchmal fällt das sehr schwer und dann "fresse" ich es erstmal in mich rein, bevor ich mir Rat hole und es anspreche. Aber im Nachhinein bin ich immer froh, wenn ich mich überwunden habe.

lg, Jutta

Tine hat gesagt…

Hey,
da ich jahrelang keine beste Freundin hatte (aber jetzt wieder eine sehr gute), hab ich es etwas verlernt offen über meine Probleme zu reden. Je nachdem, was es ist, versuche ich oft immer noch alleine durchzukommen, aber mit Herzausschütten wäre es angenehmer... :D
lg. Tine =)

Zeilenspringerin hat gesagt…

Hallo,
also von mir gibt es da ein klares "JA". Ich vertraue mich immer meiner besten Freundin und meist auch meinem Freund an und hole mir Tipps und Ratschläge. Manchmal hilft es allein schon, wenn man über seine Probleme spricht und es offenbart sich eine Lösung.

LG Jessy

Kathi hat gesagt…

Huhu,
Ja ich spreche mit meinen Freunden und Familie sehr offen über alles. Und bin sehr froh so ein enges Verhältnis zu ihnen zu haben :)
Liebe Grüße
Kathi

94 Meli hat gesagt…

Hallöchen,
Ich habe längere Zeit ein "mich Leuten anzu vertrauen und zu öffnen"-Problem gehabt, doch im Großen und Ganzen hat sich das sehr gebessert :) Worüber ich auch sehr froh bin.
Gaaanz liebe Grüße
Meli

Paula P. hat gesagt…

Hey,
bei mir kommt es immer ganz auf die Freunde und das Geheimnis an. Es gibt Freunde, den kann ich alles erzählen und anderen so gar nicht.
Liebe Grüße, Paula

Anonym hat gesagt…

Huhu :)

Also was meinen Privatkram angeht halte ich mich eigentlich relativ bedeckt. Meistens will ich meine Freunde und Familie damit nicht belasten (die haben ja eh eigene Sorgen), deswegen erzähle ich sehr selten von meinen großen Problemen. Obwohl ich viel offener geworden bin, früher war ich was das angeht sogar noch verschlossener.

Lg,
Rabea

Lila Bücherwelten hat gesagt…

Vielen lieben Dank für den schönen Beitrag. :-)

Es kommt bei mir ganz darauf an, um welche Geheimnisse und Probleme es sich handelt. Grundsätzlich bin ich aber schon eher der Typ, der über seine Probleme spricht mit demjenigen, den sie betreffen. Oder demjenigen, der mir helfen kann, sie zu lösen. ;-)

Liebe Grüße und schönen Feiertag morgen,
Veronika von den Lila Bücherwelten

Schnuffelchen hat gesagt…

Probleme versuche ich möglichst schnell aus dem Weg zu räumen. Nicht immer leicht, aber die Fressen sich sind im Magen und Kopf fest und das tut mir nicht gut. Bei Geheimnissen kommt es drauf an. Manchmal braucht der Mensch seine Geheimnisse und wenn ich das Gefühl habe, das sie mich nichts angehen, dann sollen die Menschen ihre Geheimnisse behalten. Allerdings nur, wenn sie nicht das Leben dieser Person beeinflussen.

LG Kathleen

Janni Aroha hat gesagt…

Probleme wollen gelöst werden.
Ich bin ein Harmonie-Mensch und mag Spannunngen gar nicht.
Geheimnisse dagegen sollte es geben dürfen, so lange keine Probleme dadurch entstehen.

LG Janina

Celina hat gesagt…

Ich bin mit meinen eigenen Problemen nicht ganz so offen. Ich versuche sie meist erst mit mir selbst auszumachen. Aber sollten sie mich länger belasten, vertraue ich mich Freundinnen an.

LG, Celina

Stern44 hat gesagt…

Hallo ,

vielen Dank für Deinen Beitrag.
Wenn ich Probleme habe dann rede ich mit meinem Mann und
wir versuchen zu lösen aber auch mit meine beste Freundin über Sachen
die Männer weniger interesieren.

Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
margareta.gebhardt@gmx.de

Saskia Ziegler hat gesagt…

Hallo :)

interessanter zweiter Beitrag :D
Geheimnis behalte ich meistens für mich und auch Probleme versuche ich so gut wie möglich mit mir selbst aus zu machen, obwohl ich weiß, dass ich mich auf meine Freunde verlassen kann, brauche ich dieses Gefühl der Sicherheit, niemand meine Geheimnisse anderen verraten kann. Kommt aber auch immer auf die größe des Geheimnisses an.

Liebe Grüße
Saskia

DayDreaming hat gesagt…

Huhu:)

Ich bin ein Mensch, der sehr lange über Dinge hinwegsehen kann. Denn Menschen haben nun einmal ihre Macken, man kann geschehenes nicht ändern. Meistens lösen sich die Dinge nach einiger Zeit selbst. Es gibt eine Person, mit der ich über ausnahmslos alles rede. Aber ansonsten behalte ich eigentlich alles für mich. Es ist einfach nicht so wichtig.

Liebe Grüße,
Lydia

Tiffi2000 hat gesagt…

Hallo,

ich versuche meist, die Probleme selbst zu lösen, rede dann aber auch mit meiner Familie darüber und lasse mir helfen...

LG

Levenyas Buchzeit hat gesagt…

Hallöchen zusammen :)
Vielen Dank für die tolle Blogotur. Ich bin sehr neugierig auf die Reihe und freue mich, bei der Blogtour mehr darüber zu erfahren.

Zu der Frage ... ich musste eine Weile überlegen, wie ich mit Problemen und Geheimnissen umgehen werde. Geheimnisse verwahre ich, wenn mir eines anvertraut wird. Es ist mir wichtig, dass das Vertrauen, das mir entgegen gebracht wird, nicht umsonst war. Probleme bespreche ich mit meinem Freund, meinen Freundinnen und meiner Familie. Ich kann am besten damit umgehen, indem ich darüber spreche und mir Hilfe suche, wenn ich sie brauche :)

Vielen Dank auch für den sehr schön gestalteten und toll geschriebenen Blogtourbeitrag! Jetzt werde ich gleich mal weiterstöbern und natürlich die Daumen drücken!

Lg
Levenya

Kommentar veröffentlichen