Dienstag, 11. April 2017

Rezension - Das Reich der sieben Höfe von Sarah Maas

Cover: dtv
Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 480 Seiten
ISBN:
978-3-423-76163-5
Buch: 18,95 EUR
Hier geht es zur Seite von dtv





Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Feyre lebt mit ihren Schwestern und ihrem Vater in schlimmster Armut. Die Familie überlebt nur, weil Feyre regelmäßig in den Wald jagen geht. Doch eine besondere Jagd bleibt nicht ohne Konsequenzen und Feyre wird von einem Fae entführt.


Sie landet im Land der Fae und muss nun den Rest ihres Lebens dort verbringen. Feyre ist außer sich vor Sorge um ihre Familie und fragt sich, wie sie überleben sollen. Ich habe sie dafür bewundert, mit welchem unbeugsamen Willen sie sich um ihre Familie kümmert, obwohl ihre Schwestern ihr gegenüber abweisend und gleichgültig sind und ihr Vater ebenfalls in seiner eigenen Welt lebt. 

Tamlin, der Fae, der sie entführt hat, ist ihr absolut unheimlich und sie traut ihm nicht über den Weg. Dennoch ist der Fae relativ freundlich zu ihr, ebenso Lucien, der mir ebenfalls gut gefallen hat. Er ist ziemlich forsch und frech gegenüber Feyre, hilft ihr aber auch ab und zu in entscheidenden Situationen.

Die Geschichte entwickelt sich ganz anders als gedacht und ich wurde absolut in die Story hinein gezogen. Sarah Maas hat einen packenden Schreibstil und Feyres Unbeugsamkeit und Sturheit führt sie wahrlich sehr tief in das Land der Fae hinein, wo plötzlich das Schicksal aller Fae auf ihr lastet.


Das Reich der sieben Höfe ist Fantasy at it`s best, ich war absolut begeistert von Feyres Geschichte, die auf mich eine unglaubliche Sogwirkung entwickelt hat.

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Hi Desiree,
sehr schöne Rezension! Das Buch ist auch noch auf meiner Wunschliste. Habe es mir vom Osterhasen gewünscht. Mal sehen, ob ich es bekomme. :D
Liebe Grüße
Sandra von plentylife.blogspot.de

Tatze hat gesagt…

Liebe Desiree :)

eine tolle Rezension. :) Mich konnte der Stil von Sarah J. Maas und die Geschichte auch total überzeugen, damit hatte ich vorher gar nicht gerechnet. Jetzt freue ich mich auf jeden Fall schon sehr auf die Folgebände.

Liebe Grüße,
Tati

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey Desiree,

ich warte nun sehnsüchtig auf den zweiten Teil der Reihe und habe schon gehört, dass dieser noch besser sein soll. :)

Liebe Grüße,
Ruby

dieSeitenfluesterer- unserBuchblog hat gesagt…

Hallo Desiree,

ich liiiiiiiebe dieses Buch und hibbel schon total auf den zweiten Teil zu. Hätte nie nie nie gedacht, dass es so toll wird <3

Alles Liebe,
Conny

Jenni hat gesagt…

Hallo Desiree :)

ich habe das Buch noch auf meinem SuB und möchte es sooo unbedingt lesen. Allerdings warte ich wohl glaube ich, bis alle Bände auf deutsch draußen sind, denn sonst wird das Warten wieder eine Qual :D

Liebe Grüße
Jenni von Once upon a story

Kommentar veröffentlichen