Donnerstag, 26. Januar 2017

Rezension - Black Summer von Any Cherubin

Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 299 Seiten
Buch: 0,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Amazon



Joy fühlt sich wie in einem Albtraum gefangen: Vor kurzem war sie noch Schülerin kurz vor ihrem Abschluss und mit dem Traum Kunst zu studieren. Jetzt wird sie mit einer Wahrheit konfrontiert, die ihr komplettes Leben und das ihrer kleinen Schwester Holly völlig verändert und sie in große Gefahr bringt. Zum Glück steht ihr FBI-Agent Chris zur Seite, doch kann sie ihm wirklich vertrauen?



Die Geschichte beginnt damit, dass man Joy kennen lernt, die von einem auf den anderen Tag zur Ausgestoßenen an ihrer Schule wird. Das kommt Joy absolut unwirklich vor und so recht kann sie es auch nicht glauben. Doch die Realität holt sie schnell wieder ein, denn plötzlich befindet sie sich mit ihrer kleinen Schwester Holly auf den Weg zu einem sicheren Haus des FBI.

Joy hat mir sehr gut gefallen. Ihre Welt wird völlig auf den Kopf gestellt und sie wird mit einer Wahrheit konfrontiert, die sie so gar nicht fassen kann: Ihr Vater soll für einen Verbrecher gearbeitet haben und das jahrelang. Zusätzlich dazu sorgt sie sich um ihre kleine Schwester Holly, die gesundheitlich sehr angeschlagen ist und besonders viel Zuwendung braucht. Holly war wirklich zuckersüß. In dieser sehr spannungsgeladenen Geschichte mit vielen Wendungen sorgt sie mit ihrer süßen Art und ihrem Kuscheltier Mr. Floppy immer wieder für ein Lächeln.

Die Autorin hat auch eine kleine Liebesgeschichte eingebaut, die jedoch auch eher einem Krimi gleich kam. Joy fühlt sich nämlich sehr zu FBI-Agent Chris hingezogen. Dass dieser eigentlich keine feste Beziehung will, macht die Sache nicht einfacher. Zudem schafft die Autorin es geschickt, Zweifel an Chris Integrität und Ehrlichkeit aufkommen zu lassen, so dass man sich als Leser nie sicher ist, ob er es ehrlich mit Joy meint oder nicht.

Die Autorin präsentiert eine wahnsinnig spannungsgeladene Geschichte mit sehr vielen Wendungen, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen wollte. Das Ende ist ein absoluter Cliffhanger, doch Band 2 ist zum Glück einige Tage später erschienen.

Toller, wahnsinnig spannender, Romantic Supsense, den ich absolut empfehlen kann.



Kommentare:

Katta hat gesagt…

Klingt wirklich sehr vielversprechend. Vielen Dank für die tolle Rezi!


Allerliebste Grüße,
HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

ich habe ja auch schon eine andere Reihe der Autorin gelesen und kann mir daher denken, dass die Liebesgeschichte hier nicht so einfach von statten geht. Ich habe so das Gefühl die Autorin liebt es ihre Charaktere und die Leser leiden zu lassen. :D

Es freut mich auf alle Fälle, dass dir das Buch so gut gefallen hat und vielleicht werde ich auch mal zu greifen, denn ich mag die Schreibweise der Autorin und die Geschichte klingt dazu unheimlich spannend. :)

Liebe Grüße,
Ruby

Kommentar veröffentlichen