Freitag, 9. September 2016

Rezension - Kiss & Crime: Zeugenkussprogramm von Eva Völler (young adult, crime)

Cover: One
Erschienen: August 2015
Ausgabe: Hardcover
ISBN: 978-3-8466-0015-3
Seiten: 365 Seiten
Buch: 14,95 EUR
Hier geht`s zur Seite des One Verlags



Zeugenkussprogramm ist eine interessante Mischung aus Crime und einer leichten Lovestory und ist wegen seines tollen Covers ein absoluter Eyecatcher!


Emily ist 17 und lebt mit ihrer Mutter und ihrer Omi sowie dem neuesten Freund ihrer Mutter zusammen. Doch dieser hat sich auf die falschen Kreise eingelassen und Emily und ihre Familie befinden sich plötzlich im Zeugenschutzprogramm! Von Berlin geht`s auf`s Land und Emilys einziger Lichtblick ist Personenschützer Pascal...

Zeugenkussprogramm hat für mich vor allem durch Emily begeistert. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, witzig und versucht sich trotz der misslichen Lage in die sie gerät, nicht unterkriegen zu lassen! Sie hält loyal zu ihrer Familie und ihren Freunden, die ihr sehr wichtig sind.

Pascal bleibt dagegen eher etwas blass. Er fällt durch sein sehr gutes Gedächtnis auf, da er sich alles merkt, was er liest und ist nur 4 Jahre älter als Emily. Sein Job bei der Polizei ist es u.a. Personen im Zeugenschutzprogramm bei der Eingewöhnung zu unterstützen.

Ein besonderer Charakter ist Emilys 75-Jährige Oma, welche Autorin ist und gerne heiße Liebesszenen im Auto diktiert :-) Das hat mich doch das ein oder andere Mal zum Schmunzeln gebracht. Generell ist ihr Pragmatismus sehr erfrischend! 

Der Crime-Plot nimmt einen wichtigen Part ein, denn die Verbrecher haben es auf Emily und ihre Familie abgesehen und sind auch bereit, Gewalt einzusetzen. Ich fand die Umsetzung spannend, aber nicht überaus komplex, was aber für ein Jugendbuch völlig OK war. Die Liebesgeschichte rückt erst im letzten Drittel des Buches mehr in den Mittelpunkt, das war mir einen Tick zu wenig. Da das Band zur Serie "Kiss & Crime" gehört, hätte es für mich etwas mehr "Kiss" sein dürfen.

Der Schreibstil war locker-leicht und eher einfacher gehalten, was die Seiten nur so dahinfliegen ließ. Generell bleibt der Eindruck, dass jüngere Leser mit dem Buch glücklicher sein dürften, als Erwachsene, selbst wenn sie sonst gerne Jugendbücher lesen.

Zeugenkussprogramm überzeugt mit einen lockeren Schreibstil und einer liebenswerten Protagonistin. Der Crime Anteil steht doch deutlich mehr im Vordergrund als die Liebesgeschichte und insgesamt bleibt bei mir der Eindruck, dass jüngere Leser das Buch noch mehr mögen werden als manch Erwachsener (selbst wenn er Jugendbücher mag).

Kommentare:

Yvonnes Lesewelt hat gesagt…

Hey!
Mir hat das Buch ganz gut gefallen. Heute ist nun endlich Band 2 bei mir angekommen und wird wahrscheinlich nächstes Wochenende gelesen. Ich freu mich schon darauf, die beiden wiederzusehen und vor allem die süße Oma.
LG
Yvonne

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey Süße,

vielen lieben Dank für deine Rezi. Ich habe das Buch auh daheim, aber mein erster Eindruck war auch irgendwie das es eher für jüngere ist. Ich denke, dass ich es wahrscheinlich eher wieder abgeben werde ;)

Liebe Grüße,
ruby

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hi Yvonne,

Dann bin ich gespannt, wie dein Urteil ausfällt. Habe im Moment nicht vor, Band 2 zu lesen....

LG Désirée

Romantic Bookfan hat gesagt…

Ich fand es nicht schlecht, Aber für jüngere Leser besser geeignet :-)

LG Desiree

Kommentar veröffentlichen