Mittwoch, 4. Mai 2016

Blogtour Geteiltes Blut dot com - Die Jäger

Herzlich Willkommen beim heutigen Blogtourtag zu "Geteiltes Blut dot com"

Gestern konntet ihr mehr über die Turners erfahren, heute geht es bei mir um die Gruppe der Jäger. 


Die Jäger sind eine Gruppe von Dhampiren, welche über die Vampire und die Einhaltung der Regeln wachen.

Das Gesetz:
Der Pacte de la Nuit beinhaltet alle Regeln, an die sich Vampire und Jäger halten müssen. Er wurde 1893 verabschiedet, als sich die Überzeugung durchsetzte, dass auch Vampire Rechte haben. Eine der wichtigsten Regeln: Der Verzehr von Blut ist verboten ebenso der Handel mit Blut!

Doch innerhalb der Vampire gibt es mehrere Gruppen, die gegen den Pacte de la Nuit kämpfen, u.a. die Exlex, die das seit mehr als hundert Jahren tun.


Die Ausbildung:
Ein junger Anwärter wird mit 16 offiziell in die Reihen der Jäger aufgenommen und zwar durch die Zeremonie der Assignation. Normalerweise findet die Zeremonie in Anwesenheit der Familie statt und in Nähe der Familien-Grabstätte, doch Julies Fall in ein ganz besonderer. Ihre Assignation geht nicht problemlos von Statten, dennoch kann sie ihren Schwur leisten, zu dem u.a. gehört, für die Einhaltung des Pacte de la Nuit zu sorgen.

Nach der Assignation folgt die Einweisung eines junges Jägers, d.h. er wird in die Welt der Vampire und Dhampire eingeführt und lernt zu kämpfen.

Die Anführerin:
Die Anführerin der Jäger ist Rosemary, die diese Position von ihrem Vater geerbt hat. Sie herrscht mit strenger Hand, jeder Gedanke daran, dass Vampire evtl. Blut zum Überleben benötigen, ist für sie Hochverrat und wird mit Verbannung oder schlimmerem bestraft. Julie ist zufälligerweise ihre Nichte.

Der Treffpunkt:
Das Reveller ist eine berühmt berüchtigte Vampirkneipe, welche von den Jägern oft überprüft wird und in der es oft Ärger gibt. 

Waffenstillstand: 
Der Waffenstillstand zwischen Jägern und Vampiren ist sehr fragil. Viele Vampire kämpfen gegen den Pacte de la Nuite. Dennoch herrscht teilweise auch vorsichtiges "Hinwegsehen" über den ein oder anderen Verstoß.


Und als besondere News:
Es wird eine Fortsetzung zu Geteiltes Blut geben, die schon im Juli erscheint!!!
 

Gewinnspiel*
Gewinne:
3x je ein Goodie-Bag mit Lesezeichen etc. und das E-Book"GeteiltesBlut.com"


Inhalt
1x das E-Book
1x Jutebeutel mit Zitat
4x Lesezeichen
5x Flyer, auf Wunsch signiert
4x Postkarten
1x Block

Bitte beantwortet folgende Frage als Kommentar:

Wie stellst du dir das Leben als Jäger vor? (nachgetragen um 20:30 Uhr, alle davor hüpfen auch in den Lostopf)

Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern



Kompletter Blogtourfahrplan:
30.4. Interview mit Alena & Alexa 
Charleen von www.charleenstraumbibliothek.blogspot.de

1.5. Buchvorstellung
Manja von www.manjasbuchregal.de

2.5. Vampire früher & heute
Nele von www.time-for-nele.de

3.5. Die Turner Generationen
Anna-Lena von www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de

4.5. Die Jäger
Bei mir

Bewerbung bis einschließlich 5.5.2016 möglich

6.5. Gewinnerbekanntgabe
*Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. 

Kommentare:

Lady Moonlight hat gesagt…

Danke für die Blogtour und das tolle Gewinnspiel! Leider steht keine Frage im Beitrag. Das mit der Fortsetzung sind tolle Neuigkeiten :)

LG Katharina

Jutta.liest hat gesagt…

Hallo,
wow, schon so schnell eine Fortsetzung, das klingt super. Danke für den interessanten Beitrag.

lg, Jutta (jutta.liest[ät]gmail.com)

Jennifer Siebentaler hat gesagt…

Toll was man bisher alles erfahren durfte und ich hoffe auch sehr das dieses Buch auch mal als Printversion erscheinen wird-denn die Story und alles Drumherum hat mich sehr dazu eingeladen es verschlingen zu wollen :-)
LG Jenny
jspatchouly@gmail.com

Tina Sack hat gesagt…

Hallo,

vielen lieben Dank für diese Blogtour:)

Ein wirklich interessantes Buch, welches auf allen Seiten gut vorgestellt wurde. Frage steht leider keine da, die ich beantworten könnte.

LG Tina

Isabell Hertz hat gesagt…

Hallo,
vielen Dank für deinen interessanten Beitrag. :)
Ich stelle mir das Leben als Jäger sehr spannend und abwechslungsreich vor.
Liebe Grüße
Isabell
isabellhertz@googlemail.com

dieSeitenfluesterer- unserBuchblog hat gesagt…

Hallo Desiree,

ich lieeeeebe Vampire, ja sie dürfen auch mal glitzern und Volvo fahren.
Da mich das vorgestellt Buch in kleinen Ansätzen an "Vampire Academy" erinnert, möchte ich gern vom Gegenteil überzeugt werden ... und mal unter uns, wir sind alle Goodie verrückt.

Also meine Antwort:
Mein Leben als Jäger wär extrem gefährlich, da ich mich wahrscheinlich in einen Vampir verlieben würde (ist das überhaupt erlaubt, garantiert nicht).
Wär aber vor allen gefürchtet, da ich schon viele zur Strecke gebracht habe ^^ (Na klaaaaaar)
Da das gesamte Leben unter diesen Gesetzt steht, bin ich wohl eine derjenigen, die immer in der Grauzone funkieren würden (träumen darf man ja ^^)

So, genug fantasiert, jetzt wünsche ich allen Mitbewerbern gaaaanz viel Glück!
Alles Liebe,

deine Conny ;)

Nicole Shanklin hat gesagt…

Hallo =)

Ich stelle mir das Leben als Jäger actionreich, blutig und schmerzhaft vor. Mich würde allerdings der Nervenkitzel sehr reizen.

Liebe Grüße
(shanklin@gmx.de)

Sandy Nürnberger hat gesagt…

Guten Abend,
erstmal vielen Dank für den schönen Beitrag ;)
Wie stelle ich mir das Leben eines Jägers vor? Ich glaube, das wäre sehr aufregend und spannend ... vermutlich würde ich mich auch in einen Vampir verlieben ;) ... und würde sicherlich auch über das ein oder andere hinwegsehen ... und trotz dessen wäre ich stark und gefürchtet ...

Liebe Grüße,
Sandy von Sandy's Welt

Sandy Nürnberger hat gesagt…

Guten Abend,
erstmal vielen Dank für den schönen Beitrag ;)
Wie stelle ich mir das Leben eines Jägers vor? Ich glaube, das wäre sehr aufregend und spannend ... vermutlich würde ich mich auch in einen Vampir verlieben ;) ... und würde sicherlich auch über das ein oder andere hinwegsehen ... und trotz dessen wäre ich stark und gefürchtet ...

Liebe Grüße,
Sandy von Sandy's Welt

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Ich stelle es mir sehr anstrengend und entbehrungsreich vor.

Liebe Grüße,
Daniela

Cara Ro hat gesagt…

Hallo :)

danke für den tollen Beitrag
Ich stell mir das Leben als Jäger irgendwie actionreicher vor als das eines "normalen Menschen". Auf jeden Fall ziemlich aufregend :)

Liebe Grüße
Cara

Tiffi2000 hat gesagt…

Hallo,

ich stelle es mir sehr aufregend aber auch gefährlich vor und denke, dass das deshalb nichts für mich wäre :D

LG

Rosen madl hat gesagt…

Hallo :)

ich stelle mir das Leben als Jägerin sehr gefährlich vor und ich könnte das nicht, das wäre absolut nichts für mich. Immer in Action und immer bereit zu sterben, nein danke..

Ganz liebe GRüße
Jutta

bambi-nini hat gesagt…

Hallo,
ich fürchte, als Jäger ist man ein ziemlicher Nachtmensch. Am Tag schlafen, nachts arbeiten. Durch die Straßen streifen, auf der Suche nach Vampiren, die gegen die Gesetze verstoßen. Verfolgungsjagden, blutige Kämpfe, viele Gefahren und viel Tod - vielleicht auch hin und wieder unter den eigenen Kollegen? Die Gefahr ist auf jeden Fall jede Nacht dabei.
Viele Grüße
Anja

hexe2408 hat gesagt…

Hallo,
ich glaube, Järger leben ziemlich gefährlich. Sie müssen immer vorsichtig sein, dürfen sich nicht zu nah an die Vampire wagen, wenn sie nicht eine passende Strategie oder Rückendeckung haben, müssen bestimmt auch irgendwelche Pflichten da erfüllen oder Ärger einstecken, wenn sie keinen Vampir fangen, egal, in welcher Gefahr sie sich beim Versuch des Jagens vielleicht befunden haben. So richtig reizvoll stelle ich es mir nicht vor.
LG Dana

Lara Kx hat gesagt…

Hey,
Tolle tour. Denke als jäger in es nicht einfach, darf ja mit keinem reden und es spannend und auch gefährlich.

Lg lara

Jeannine M. hat gesagt…

Hey =)
Ich denke, dass das Leben als Jägerin ziemlich aufregend ist.
Klar ist es auch gefährlich, aber ist stelle es mir trotzdem ganz spannend vor. =)
Liebe Grüße
Jeannine M.

Amelie S. hat gesagt…

Guten Abend,

nun schaffe ich es doch noch :-).
Ich stelle mir das Leben als Jäger ziemlich gefährlich vor. Jedoch auch mit vielen unerwarteten Situationen, in denen man einfach sehr schnell umdenken muss und extreme Flexibilität an den Tag legen muss/sollte!

Liebe Grüße
Amelie S.

Kommentar veröffentlichen