Mittwoch, 30. März 2016

Rezension - Das Licht von Aurora Im Schatten der Welten von Anna Jarzab

Cover: Loewe Verlag
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 360 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7951-0
Buch: 17,95 EUR

Hier geht`s zur Seite des Loewe Verlags


Die spannende Geschichte rund um die Parallelwelt Aurora geht weiter!



Sasha ist zurück auf der Erde und fühlt sich fürchterlich verloren. Lebt Thomas überhaupt noch? Zweifel und der Verlust plagen sie und Sasha sucht verzweifelt einen Weg zurück nach Aurora, auch wenn sie sich dadurch in Gefahr begibt. Thomas befindet sich in Gefangenschaft und sein Leben hängt am seidenen Faden. Auch er will Sasha unbedingt wiedersehen! Und nebenbei muss er die Prinzessin, Sashas Analog, ebenfalls aus der Gefangenschaft befreien....

Der zweite Teil setzt genau da an, wo Band 1 endete. Sasha ist erst mal zurück auf der Erde, zusammen mit Grant, der die Ereignisse nur schwer überwinden kann. Doch der General spinnt in Aurora weiter seine Fäden, um die Macht an sich zu reißen.


Diesmal bringt die Autorin eine komplett neue Figur mit ins Spiel, ein weiterer Analog von Sasha und Juli: Selene. Alle drei sind durch das Paraband gedanklich und auch gefühlsmäßig miteinander verbunden. Doch welche Ziele verfolgt Selene, die aus Taiga stammt, einer fast zerstörten Welt? Diese Frage lässt die Autorin die ganze Zeit im Raum stehen, auch wenn es immer wieder kleine Hinweise gibt.

Thomas und Sasha sind nur wenige gemeinsame Augenblicke zusammen vergönnt, was ich ein bisschen schade fand. Ich bin ja ein großer Freund von Romantik, doch diese steht in diesem zweiten Band nicht im Mittelpunkt. Vielmehr gibt es sehr viel Aktionen, denn Sasha und Selene befinden sich fast durchgehend auf der Flucht und auf der Suche nach Juli, welche von der Libertas gefangen gehalten wird.

Manchmal springt die Perspektive auch zu Selene bzw. zu Juli, was ich sehr hilfreich fand, um auch ihre Sicht der Dinge zu verstehen. Gerade Juli punktet bei mir auch in diesem zweiten Band nicht so sehr, denn sie möchte immer noch vor ihrer Verantwortung fliehen, auch wenn sie zumindest bereut, was sie Sasha angetan hat.

Ein sehr actionreicher 2. Band, in dem mit Selene eine komplett neue Schlüsselfigur einführt. Ich persönlich hätte mir etwas mehr Romantik gewünscht, aber Spannung ist garantiert.



Band 1) Das Licht von Aurora

Kommentare:

Bettina von The Passion of Books hat gesagt…

Huhu,

den ersten Band der Reihe habe ich bereits gelesen und er konnte mich leider nicht so überzeugen. Aber evtl. gebe ich Band zwei nun doch noch eine Chance.

Liebe Grüße
Bettina

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey Desiree,

dieser zweite Band ist heute auch bei mir eingezogen und ich freue mich schon riesig darauf. Er kann jetzt einfach nur gut sein, wenn du ihn so lobst. Ich muss ihn einfach ganz bald lesen. :D

Liebe Grüße,
Ruby​

Kommentar veröffentlichen