Samstag, 20. Februar 2016

Blogtour Nachtblüte von Jennifer Wolf - Was bisher geschah

Heute startet die Blogtour zu Nachtblüte von Jennifer Wolf. Schon zum dritten Mal entführt uns die Autorin in die Welt der Göttin Gaia und die der 4 Jahreszeiten!!!
Ich darf Euch einen Rückblick geben, was bisher geschah.


Es war einmal eine Mutter, die hatte vier Söhne: Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee, der Herbst, der bringt Trauben, der Winter den Schnee.


Morgentau - Der Jahreszeitenzyklus beginnt
Maya Jasmine Morgentau ist die weibliche Protagonistin von Morgentau und auch auf dem Cover zu sehen. Sie lebt mit den so genannten Hüterinnen in einer Gemeinschaft, die der Göttin Gaia dient. Die Göttin hat einen Großteil der Erde einfrieren müssen, damit sich das vergiftete Land erholen kann. Doch alle 100 Jahre besucht sie die Hüterinnen und erwählt eine Auserwählte, welche einen ihrer 4 Söhne heiratet. 

Vier Söhne hat die Göttin Gaia, welche gleichzeitig auch die Jahreszeiten repräsentieren. Aviv ist der Frühling und eher etwas schüchtern. Sol ist der Sommer und sehr selbstbewusst. Jesien ist der Herbst und war mir sehr sympathisch. Nevis ist der Winter und sehr in sich gekehrt und melancholisch. 
pixabay
Maya wird tatsächlich als Auserwählte von Gaia erwählt (das geschieht schon ganz am Anfang) und lernt die 4 jungen Götter kennen. Doch für wen wird sie sich entscheiden?

Abendsonne - Der zweite Teil des Jahreszeitenzyklus
 Dahlia ist die weibliche Protagonistin von Abendsonne. Sie liebt mit ihrer Familie im kleinen Ort Hemera. Sie unterstützt ihre Familie bei der Bewirtung des Hofes und ist eine starke Persönlichkeit, die weiß, was sie möchte.

Als die Göttin Gaia verkündet, dass die nächste Erwählte aus Hemera stammen wird, ist Dahlia alles andere als begeistert, denn sie steht ihrer Familie sehr nahe. Und da sind auch noch merkwürdige Träume, welche sie heimsuchen und ihr Szenen aus einem anderen Leben zeigen und einem Mann, der sie über alles liebt...

Lavendel spielt übrigens im Buch eine besondere Rolle...
pixabay
Nachtblüte - Der dritte Teil des Jahreszeitenzyklus


Morgen geht`s weiter mit der Vorstellung von Nachtblüte bei Isabell.

Gewinnspiel:
Platz 1: 
Die gesamte Sanguis Trilogie signiert als Taschenbuch, Morgentau, Abendsonne & Nachtblüte als eBook, Jahreszeiten Postkarten, ein Schleich Eichhörnchen (Nutty ❤) und das Bild von Aviv by Melina Goldberg

Platz 2 und 3:
Eine signiertes Taschenbuch von Morgentau mit Lesezeichen, Jahreszeiten Postkarten, ein Schleich Nutty, ein Nachtblüte eBook und ein Glückstagebuch für Bücherfreunde


Bitte beantwortet folgende Frage:
Was fasziniert/interessiert Euch an den Jahreszeiten-Büchern? (unabhängig davon, ob ihr sie gelesen habt oder nicht)
Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern



Alle Blogtour-Daten: 
20.2. Was bisher geschah...
Bei mir

21.2. Nachtblüte
Isabell von www.mitternachtsschatten.blogspot.de

22.2. Aviv & Nutty
Anna-Lena von www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de

23.2. Ilea
Bianca von www.bibilotta.de

24.2. Die Welt von Nachtblüte
Manja von http://www.manjasbuchregal.de

25.2. Interview mit Ausblick auf Tagwind
Dani von www.lesemonsterchens-buchstabenzauber.blogspot.de






Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Kommentare:

Bettina Hertz hat gesagt…

Guten Morgen,
ein sehr schöner Auftakt zur Blogtour. Ich kaufte mir letzten Herbst die Printausgabe von Morgentau und war anschließend vom lesen hin und weg. Die Idee des Buches/Bücher finde ich einfach genial, ich kenne"Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder..." noch als Lied aus Kindertagen und bin sehr gespannt auf die folgenden Bücher nach Morgentau.
Liebe Grüße Bettina H.
bettinahertz66@googlemail.com

Tanja Kowalski hat gesagt…

Hallöchen

Also ich habe grade den 2ten Band fast zuende gelesen und bin begeistert *_*
Die sind so mega schön geschrieben und man fühlt sich aufgehoben und verstanden. Besonders hat mich fasziniert: Im 2ten Teil das Dahlia im Lavendelfeld stand und Jesien von ihren Träumen erzählt der sie daraufhin abstößt das war total mitreißend <3

Bin schon gespannt auf den 3ten Teil.

Bin gerne beim Gewinnspiel dabei <3 *_*

Tanja.Kowalski94@web.de

Mueller hat gesagt…

Huhu,

ich habe von "Morgentau" viel gehört und finde die Idee faszinierend, die vier Jahreszeiten mit vier unterschiedlichen Männern zu verbinden ... Daher versuche ich gerne mein Glück ;-)
LG
Nicole
muellernicole@web.de

Melek Ka hat gesagt…

Hallo,

Mich fasziniert besonders das die Jahreszeiten hier 4 Jungs sind und besondere Eigenschaften haben, die auch zu den Jahreszeiten passen.
Vielen Dank für die BlogTour.

Lg Melek

Hannah J. - Wonderworld of Books hat gesagt…

Hallo liebe Desiree,

ein toller Blogtourauftakt! :)

Dein Beitrag gefällt mir supergut und die Fotos sind ja schöön! *-*

Ich kenne die Reihe noch gar nicht, aber die Idee mit den Jahreszeiten und den zugehörigen Männern finde ich genial!
Auch das Cover von dem Buch gefällt mir total gut. :)

Liebe Grüße und Dir noch ein schönes Wochenende,
Hannah
<3

Bonnie Bennett hat gesagt…

Hallo,

ich kenne Teil 1 schon teilweise und fand es echt toll Beschrieben, wie Gaya sich um Maya gekümmert hat und die verschiedenen Versuche der vier Jahreszeiten um zu zeigen, wer der Richtige für die ist.

Lg Bonnie

Anonym hat gesagt…

Hallo
ein schöner Anfang für diese Blogtour. Ich habe bisher die ersten beiden Teile gelesen und mich fasziniert es einfach wie Jennifer Wolf es immer wieder schafft dem Leser das Herz zu zerreißen um es dann auf wundervolle Art und Weise wieder zu was ganz neuem zusammen zu setzen. Ich freue mich wirklich auf die letzten beiden Teile ♡
Liebe grüße
Frederike

Daniela Schiebeck hat gesagt…

Ich kenne die Bücher noch nicht. Mich faszinierend die ganze Thematik des Buches und die tolle Umsetzung des ganzen.

Liebe Grüße,
Daniela

Cara Ro hat gesagt…

Hallo,
Ich hab die Bücher leider noch nicht gelesen, aber schon richtig viel davon gehört und einige Empfehlungen bekommen. Aber auch der Klappentext von Morgentau und die Idee mit den Jahreszeiten haben mich mega neugierig gemacht, deshalb stehen die Bücher jetzt mit hoher Priorität auf meiner WuLi :)

Liebe Grüße
Cara

Jeannine M. hat gesagt…

Guten Abend.
Vielen Dank für deinen Einstieg in diese Blogtour. So konnte ich mir noch mal ins Gedächtnis rufen, was genau in den einzelnen Büchern passiert.
Mir hat besonders die Idee der Geschichte gefallen. Das hatte ich noch nie in der Art gelesen und fand das sehr faszinierend. Der Schreibstil von Jennifer Wolf macht es zu einem echten Lese-Highlight, denn ihre Wortwahl trägt zu der Atmosphäre der Geschichte gut bei. =)
Liebe Grüße Jeannine M.

Katis Bücherolymp hat gesagt…

Hallo:)
Ich habe bis jetzt nur Band 1 gelesen, aber bin immer noch ganz fasziniert von der Geschichte. Ich kann nicht genau sagen, was mich richtig reizt, weil für mich einfach das Gesamtpaket und die Idee so einzigartig sind. Es ist einfach alles interessant vor allem Gaia mit ihren 4 Jahreszeiten Söhnen.

Liebste Grüße,
Kati:)

hexe2408 hat gesagt…

Hallo :)
Danke für die schöne Vorstellung! Ich liebe die Bücher von Jennifer Wolf und habe die Jahreszeiten Bücher auch schon verschlungen. Mich fasziniert besonders die Vielseitigkeit. Es ist spannend, abwechslungsreich, immer wieder überraschend und vor allem sehr emotional. Obwohl man nach und nach die Welt schon kennt, lernt man immer wieder neue Sachen kennen, die Regeln ändern sich, werden gelockert und geben neue Möglichkeiten, Dinge anzugehen. Man kann Ahnungen haben, hoffen und bangen und am Ende muss man sich doch überraschen lassen, was die Autorin für einen bereit hält. :)
LG Dana

bambi-nini hat gesagt…

Huhu,

ich kenne die Bücher noch nicht, habe aber - nicht zuletzt von meiner Blogpartnerin - schon sooooo viel gutes über die gehört, dass ich sie unbedingt auch bald lesen möchte. Ich mag Geschichten, die so sehr berühren, dass Tränen fließen - das scheint zumindest bei Abendsonn ja nahezu jedem Leser so zu gehen. ;)
Außerdem klingt die Fantasywelt mit ihren Jahreszeiten und den Heiratsregeln total interessant.

Viele Grüße
Anja

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

ich habe ja bisher alle drei Teile der Jahreszeitenreihe gelesen und muss sagen dass ich sie liebe. Diese Idee ist einfach fantastisch und die Jungs einfach zum Knutschen. Ich frage mich echt wie man auf diese Geschicht ekommen konnte.
Ich habe mehr als eine Träne geweint ;)

Ein toller Bericht.

Liebe Grüße,
Ruby

Anonym hat gesagt…

Hallo und vielen Dank für den tollen Auftakt zu dieser schönen Blogtour! An den Jahreszeiten-Büchern interessiert mich die tolle fantastische Grundidee, die Frage, welche Entscheidung Maya und die anderen Protagonistinnen treffen werden, spannende Charaktere und die wunderschönen Cover.

Viele liebe Grüße
Katja

kavo0003[at]web.de

karin hat gesagt…

Huhu,

muss ehrlicherweise gestehen damit habe ich mich als Leserin noch gar nicht beschäftigt. Aber ich liebe Geschichten mit Göttern/Göttinnen und Helden.

LG..Karin...

Tina K. hat gesagt…

Hallo,

Danke für die schöne Einleitung! Ich kenne ja noch keines der Bücher, aber am meisten fasziniert mich die Idee dahinter. Sie ist so neu und besonders!
Die Cover sind dazu noch wunderschön und machen sofort neugierig auf den Inhalt und auch die Klappentexte sprechen jedes Mal wieder an, auch wenn ich die meisten nicht so recht zusammenfügen kann ^^.
Dann steht auch noch die Frage im Mittelpunkt: Wer wird der Eine sein?
Und natürlich, weil die Bücher von Jennifer Wolf sind und ich bis jetzt ihre 2) Bücher geliebt habe, die ich von ihr gelesen habe!

Alles Liebe,
Tiana

Jacky hat gesagt…

Guten Morgen! :)

Die Jahreszeiten-Bücher haben aus dem Grund mein Herz gewonnen, da die Geschichten unerwartete Wendungen annehmen, die herzzerreißend traurig und zugleich wunderschön sind. Völliges Gefühlschaos lösen die Bücher aus und das auf eine positive Art und Weise.
Da ich erst die Leseprobe des dritten Teiles gelesen habe, darf ich mich noch auf diesen freuen!

Viele herzliche Grüße
Jacky :)

Jutta.liest hat gesagt…

Hallo,
ich kenne die Bücher noch nicht, aber das erinnert sehr an Märchen aus der Kindheit mit den 4 Söhnen und macht mich darum umso neugieriger. Und ich liebe Lavendel und bin gespannt, welche Rolle die Pflanze spielen wird.

lg, Jutta

Martina Suhr hat gesagt…

Ich liebe an den Büchern das Gefühl, das die Autorin in ihre Worte legt. Ich habe Zwar nur die Leseprobe gelesen, aber ich bin gefesselt. Wirklich toll. Mal was anderes mit den Jahreszeiten.
Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Martina Suhr

Sabine Kupfer hat gesagt…

Hallo,

ich finde die Idee einfach total schön und besonders interessant ist das hinter den 4 Jahreszeiten Männer stecken :) Bin gespannt wie es in Band 2 weiter geht.

LG
SaBine

Beautywonderland hat gesagt…

Anhand der Klappenrtexte und der Kurzinhalte finde ich es interessant, wie unterschieldich die 4 Sähne von Gaia sind und es ist bestimmt interessant zu sehen, wie diese unterschiedlichen Charaktere in der Geschichte agieren.
Allgemein hört sich aber auch die ganze Welt sehr interessant an und ich würde gerne mehr darüber erfahren :)
LG Jessy

Svenja T. hat gesagt…

Hallo,

ich mag einfach diese Idee, dass jede Jahreszeit seinen eigenen Gott hat und finde die Idee sehr gut umgesetzt. Auch die Schwierigkeiten die ihnen gestellt wird finde ich toll und auch wie es überwunden wird ist sehr gut gelöst. Ich glaube es ist das Gesamtbild das mich fasziniert, Jennifer Wolf hat einfach eine tolle Idee in einer schönen Welt zum Leben erweckt und ich kann davon nicht genug bekommen. :D

Liebe grüße
Svenja

Insi hat gesagt…

Hallöchen!

Also ich habe bisher Morgentau gelesen.
Ich bin total begeistert vom Schreibstil aber auch von der Idee, die hinter den Büchern steckt. Die Brüder verkörpern die Jahreszeiten toll und auch insgesamt ist das Thema für mich mal etwas anderes und nichts, was ich schon zig mal gelesen habe. :)

GLG, Insi
die_insi@gmx.de

Irini Rafaela hat gesagt…

Hallo ,

Von Jahreszeiten-Bücher hab ich nur Morgentau als e-book gelesen (hoffe dass ich das Print bekomme)
An sich mag ich die Idee sehr ,denn an manchen streiten sich die Jahreszeiten miteinander usw ...und mehrmals lernt man interessante Informatinen

LG Irini

Susanne Matiaschek hat gesagt…

Huhu :)
Ein toller Beitrag :)
Um ehrlich zu sein, ich hab noch nichts davon gelesen.
Aber wie man schon vermute würde, mich interessiert wie die Welt der vier jahreszeiten umgesetzt wurde und ob mich auch Romantik und Action erwartet.

Liebe Grüße
Susi Aly
buecherjunkie78@gmail.com

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hallo Susanne,

die Autorin packt immer viel Romantik und Gefühl in ihre Bücher und ja Action ist eigentlich auch immer dabei :-)

Liebe Grüße
Desiree

Romantic Bookfan hat gesagt…

Ja Lavendel ist eng mit Band 2 verknüpft. :-)

kleine Fee hat gesagt…

Huhu,
ein wirklich gelungener Auftakt der Blog-Tour.
Auf Morgentau bin ich zufällig gestoßen und war so begeistert, dass ich gleich noch Abendsonne und Nachtblüte gelesen habe.
Die Idee zu den Büchern und die Umsetzung finde ich toll. Auch der Schreibstil hat mich begeistert. Die Geschichten haben mich so gefesselt und fasziniert, dass ich bei jedem Buch weinen musste. Am meisten habe ich mit Maya und Nevis gelitten. Wahrscheinlich ist Nevis deshalb auch mein Liebling, obwohl der Winter nicht unbedingt meine Jahreszeit ist. Mittlerweile bedanke ich mich sogar schon bei Nevis, wenn mal zwischendurch die Sonne scheint oder schimpfe mit ihm, wenn er es zu sehr schneien lässt. Was Bücher doch für Auswirkungen haben können...

Ganz liebe Grüße,
Tanja

Jana hat gesagt…

Huhu :)
Ein schöner Einstieg in die Blogtour, auch wenn ich schon weiß, was bisher geschah.
Mich fasziniert an der Reihe die Idee, das märchenhafte. Die Geschichten sind für mich einfach emotional und zauberhaft und erinnern mich außerdem an meine Kindheit.

Liebe Grüße,
Jana S.

Tiffi2000 hat gesagt…

Hallo,

ich habe die Bücher leider noch nicht gelesen, habe sie aber schon länger auf meiner Wunschliste, da ich die Geschichte sehr interessant finde. Besonders angesprochen haben mich auch die tollen Cover, da ich die verschiedenen Farben einfach toll finde :D

LG

Kommentar veröffentlichen