Montag, 4. Januar 2016

Rezension - Talon Drachenzeit von Julie Kagawa

Cover: Heyne Fliegt
Erschienen: Oktober 2015
Ausgabe: Hardcover
Buch: 16,99 EUR
ISBN: 978-3-453-26970-5
Seiten: 400 Seiten
Hier geht`s zur Seite von Heyne


Der erste Teil der Drachen-Reihe!


Ember Hill ist glücklich: Sie hat mit ihrem Zwillingsbruder Dante den ersten Teil ihrer Ausbildung abgeschlossen und darf den Sommer in Kalifornien verbringen. Strand, Meer, Partys, endlich will sie ihre Freiheit genießen! Doch dabei hat sie auch einen Auftrag zu erfüllen, denn Ember und Dante sind in Wahrheit Drachen in Menschengestalt und sollen lernen, sich einzugliedern und gegen die Krieger von St. Georg zu kämpfen.

Einer dieser Krieger ist Garret. Er ist nach Crecent Beach gekommen, um die Drachen zu enttarnen und trifft dabei u.a. auf Ember. Die beiden kommen sich näher, doch wohin führt ihre Begegnung?

Ich war sehr neugierig auf Julie Kagawas neue Serie, denn ich finde Drachen als Hauptfiguren sehr spannend. Mit Ember hat sie eine eigenwillige, aber auch mutige Protagonistin geschaffen, die ein starkes Freiheitsgefühl hat. Sie tut sich schwer, sich in der streng reglementierten Talon-Organisation einzufügen, doch ihr Zwillingsbruder Dante gibt ihr immer wieder Halt und zügelt sie.


Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt, wobei Embers überwiegt. Relativ oft kommt auch noch Garret zu Wort. Er ist Krieger des St. Georgs Orden und ist fest davon überzeugt, dass Drachen gejagt und getötet werden müssen. Seine neueste Mission führt ihn undercover nach Crecent Beach, wo er auch zum ersten Mal auf Ember trifft.

Was ich interessant fand ist die Aufteilung nach "Gut" und "Böse". Es gibt sowohl auf Seiten Talons als auch auf Seiten St. Georgs Zweifel, Lügen und Geheimnisse. Am meisten habe ich mich mit Ember identifiziert, die einfach nur nach der Wahrheit sucht und einen Weg für sich, um glücklich zu sein.

Generell gibt es einen bunten Reigen an Charakteren, der mit gut gefallen hat und die Story gut voran treiben. Das Ende ist recht offen, so dass ich schon sehr neugierig auf Band 2 bin!

Ein interessanter erster Band rund um Talon und die Drachenwelt. Unterschiedlichste Charaktere haben mir das Lesen versüßt und Ember als Protagonistin fand ich richtig toll.


Kommentare:

Nenya Luana Nebula hat gesagt…

Hallöchen :3

Dankeschön für die tolle Rezension! :)
Talon liegt noch auf meinem SuB, steht aber defintiv auf meiner Leseliste im Januar, falls ich meine 5 Bücher geschafft habe :D

Auf jeden Fall hast du mich nun noch neugieriger auf das Buch gemacht :)

Liebste Grüße,
Nenya
Nenyas Tinten Wunderland

~*Nina*~ hat gesagt…

Huhu liebe Desiree! :)

Schön, dass dir dieses Büchlein so gut gefallen hat! Das bekräftigt mich noch darin, es 2016 auch endlich zu lesen. :) Gut finde ich, dass es auf beiden Seiten "Böse" gibt bzw. ein paar Geheimnisse usw. Grauzonen sind immer spannender als wchwarz-weiß Zeichnung.

Liebste Grüße
Nina ♥♥♥

Ruby Celtic hat gesagt…

Hallo Desiree,

ich muss dieses Buch einfach noch lesen. Schon das Cover verpflichtet mich dazu, denn es ist einfach klasse. :)

Liebe Grüße,
Ruby

Kommentar veröffentlichen