Sonntag, 10. Januar 2016

Rezension - Die Wandlerin von Mona Stärck

Cover: Editionfredebold
Erschienen: Oktober 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 283 Seiten
Buch: 9,99 EUR
ISBN:
978-3-944607-28-3
Hier geht`s zur Seite von Edition Fredebold


 
 


Die geflügelten Talkoon, Drachen und Menschen führen schon jahrhundertelang Krieg miteinander. Das Volk der Elfen hat sich schon lange von diesem Konflikt abgewandt und ist in den Wäldern verschwunden. 

Königin Larima steht vor einer großen Schlacht und setzt ihre Hoffnung u.a. auf die letzte bekannte Wandlerin Mella, die sich jedoch noch in Ausbildung bei dem Magier Aavon befindet. Mella, aufgewachsen bei den Menschen, geboren als Talkoon und im Herzen verbunden mit den Drachen, fühlt mit allen Wesen des Reiches und ist bereit für Larima zu kämpfen. Doch steht sie auf der richtigen Seite?


Die Wandlerin ist eine sehr fantasievolle Geschichte, die mich absolut in ihren Bann gezogen hat! Mella ist die Hauptprotagonistin. Sie hat ihr Herz am rechten Fleck und kommt so gar nicht mit der Aufmerksamkeit klar, die ihr als letzte ihrer Art, als letzte Wandlerin, zuteil wird. Zum Glück hat sie in Aavon einen fähigen Ausbilder, der ihr in seiner Sturheit in nichts nachsteht.  Von ihm lernt sie, ihre Magie zu gebrauchen und zu kämpfen.


Aavon ist ein sehr interessanter Charakter. Einst zog ihn seine Trauer auf die dunkle Seite und seine Rache war schrecklich. Diese Taten verfolgen ihn noch heute. Etwas Hoffnung findet er bei der jungen Nerima, die selbst eine besondere Gabe hat. 

Die Autorin überrascht mit vielen magischen Gestalten, welche vielfältige Fähigkeiten haben. Sie alle spielen in dem Konflikt zwischen Menschen, Drachen und Talkoon eine Rolle und sind in die Geschichte mit eingebunden. Dabei scheut sich die Autorin auch nicht davor zurück, die vermeintlich Guten schlimme Taten begehen zu lassen. Das hat mir gut gefallen, denn im Prinzip gibt es kein "Schwarz" und "Weiß", also die Guten und die Bösen sondern die Grenzen sind verschwommen, so wie es auch in der Wirklichkeit oft der Fall ist.

Die Wandlerin ist eine fantastische Geschichte, die mich in ihren Bann gezogen hat. Der Konflikt der Drachen, Talkoon und Menschen schwelt schon seit Jahrhunderten und die Autorin lässt den Leser diesen Konflikt durch verschiedenste Perspektiven betrachten.



1 Kommentar:

Ruby Celtic hat gesagt…

Huhu,

ich mag das Cover ja sehr gerne. Es macht was her und durchaus neugierig. Die Story selber klingt auch sehr interessant, daher rauf auf die WuLi. ;o)

Liebe Grüße,
Ruby

Kommentar veröffentlichen