Mittwoch, 18. November 2015

Rezension - Märchenhaft erwählt von Maya Shepherd

Erschienen: März 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 344 Seiten
ISBN:
978-3734759826

Buch: 0,99 EUR (normalerweise 3,99 EUR)
Hier geht`s zur Seite der Autorin





Kurz nach seiner Geburt wurde Prinz Lean verflucht, denn ein Kuss soll Unheil über ihn bringen, doch ein Kuss soll ihn auch wieder erlösen können. 20 Jahre später werden die schönsten Mädchens des Landes eingeladen, sich dem Prinzen vorzustellen, um so die künftige Königin zu werden. Doch sie müssen eine Reihe von Prüfungen bestehen und der Fluch besteht immer noch....
Märchenhaft erwählt hat mich tatsächlich sehr an ein Märchen erinnert, denn die Autorin hat typische Märchenelemente genutzt, was mir richtig gut gefallen hat. Es gibt einen Fluch, einen Kuss als Erlösung, eine böse Hexe und magische Gegenstände, die verschiedene Wirkungen haben. Das Hauptaugenmerk der Geschichte liegt auf dem Casting, bei dem sich 12 Mädchen aus dem Volk einer Reihe von Prüfungen unterziehen müssen.


Dabei sind auch die Schwestern Heera und Medea mit von der Partie. Während Medea schon immer in den Prinzen verliebt war und eine wundervolle Singstimme hat, ist Heera eher der burschikose Typ, sehr mutig und für alle Schandtaten bereit. Sie ist es jedoch auch, die dem Prinzen Widerworte gibt und ihn konfrontiert.

Lean selbst ist von dem Casting alles andere als begeistert, glaubt er doch anfangs, dass alle Mädchen relativ gleich sind. Anfangs wirkt er auch noch etwas naiv und so, als ob ihm die teilweise Armut und die Probleme seines Volkes nicht bewusst sind. Das ändert sich zum Glück im Laufe des Castings und Lean bekommt mehr Profil. Bald wird er auch bzgl. des Castings eines Besseren belehrt und ich finde der Autorin ist es gelungen, bei den Mädchen und in der Königsfamilie sehr unterschiedliche Charaktere zu schaffen. Dabei sticht Heera schon etwas heraus, doch auch die anderen Mädchen rücken teilweise in den Fokus und gefallen dem Prinzen gut. 

Sie alle müssen verschiedene Prüfungen bestehen, bei der man die Mädchen teilweise als Leser begleiten darf. Für einige braucht man Mut, für andere Geschick oder Barmherzigkeit. Auch hier hat sich die Autorin sehr kreativ gezeigt. Bis sich der Prinz jedoch für ein Mädchen entscheidet, wird man wohl bis Band 3 ausharren müssen.

Märchenhaft erwählt hat mich im wahrsten Sinne des Wortes verzaubert und ich fand diese klassichen Märchenelemente wunderbar in eine schöne Rahmenstory verwebt. Die Suche des Prinzen nach der richtigen Braut ist schön erzählt und ich bin gespannt, für wen sich der Prinz letztlich entscheidet.






Der zweite von 3 Teilen "Märchenhaft erlöst" ist frisch erschienen.

Kommentare:

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

das Buch wartet auch noch auf meinem Kindle und ich muss es endlich mal lesen. Aber bisher hat es zeitlich noch nicht reingepasst, aber deine Rezi macht mich gleich nochmal mehr neugierig. *g*

Liebe Grüße,
Ruby

Nicole hat gesagt…

Oh - tolle Rezension! Das Buch wartet schon auf meinem Reader, ich muss es demnächst lesen.

Liebst Nicole

Marina Prokopp hat gesagt…

Super Rezi, der Roman wartet schon auf meinen Kindle auf mich!
LG Marina

Kommentar veröffentlichen