Samstag, 24. Oktober 2015

Rezension - A Song about Love von Sabine Bartsch

Cover: Sabine Bartsch

Erschienen: August 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 204 Seiten
Buch: 0,99 EUR
Hier geht`s zur Facebook-Seite von Sabine Bartsch 









Jonas ist 19 Jahre alt und spielt in der Band "The pretty green". Er freut sich riesig auf die Ferien, vor allem seit er frisch verliebt ist in die Musikerin Mona. Doch eine Reihe von Ereignissen stürzt auf ihn ein und er landet schließlich im Gefängnis. Wird er dadurch Mona verlieren?


A Song about Love ist ein sehr kurzweiliger Roman, der von der Sprache her sehr locker erzählt wird. Jonas ist 19 und damit mittendrin in einer Welt aus Musik, feiern und Mädchen. Musik und Jonas Band spielen generell eine wichtige Rolle im Roman.

Der Roman hat zwei Erzählstränge: Einmal die Gegenwart, in der Jonas gerade von der Polizei abgeführt wird und einmal einen Sprung in die Vergangenheit, wo man nach und nach als Leser erfährt, wie Jonas in diese missliche Lage gekommen ist.

Generell spricht Sabine Bartsch in ihrem Roman auch viele ernste Themen an. Da geht es u.a. um Stalking, was auch für Jonas ernsthafte Konsequenzen und Schwierigkeiten nach sich zieht, aber auch um Lügen und einen schlimmen Vorfall in der Familie. Während die Autorin dem einen Thema mehr Platz einräumt und das auch sehr glaubwürdig darstellt, wird ein anderes noch ernsteres Thema eher kurz gestreift; hier hätte ich mir eine Vertiefung gewünscht bzw. hätte es die Autorin evtl. auch ganz weglassen können.

Trotz allem ist der Schreibstil leicht und locker und die Geschichte nimmt einen gefangen.


A Song about love ist ein Song über Liebe und Musik, behandelt aber auch einige sehr ernste Themen, die jeden treffen können. 



Kommentare:

Sabine Bartsch hat gesagt…

Viele Dank für Die Rezension, die mich wirklich sehr gefreut hat.

Romantic Bookfan hat gesagt…

Danke Sabine, sehr lieb von dir!

Kommentar veröffentlichen