Montag, 5. Oktober 2015

Rezension - Remember Ryan von Kim Henry

Cover: Sieben Verlag
Erschienen: September 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 340 Seiten
ISBN: 978-3-864435-27-0
Buch: 12,90 EUR
Hier geht`s zur Seite des Sieben Verlags


In "Remember Ryan" entführt uns das Autorenduo in die Welt des Ruhms.



Ryan trifft als 18-Jähriger voller Träume die 16-Jährige Grace. Doch nach einer folgenschweren Nacht verlässt er sie und legt einen kometenhaften Aufstieg als Rockstar hin.
Grace konnte die Nacht mit Ryan nie vergessen, hat sie doch ihr Leben für immer verändert und geprägt. Als sich die beiden nun nach 13 Jahren wieder treffen, fliegen die Emotionen zwischen den beiden hin und her und sowohl Ryan als auch Grace müssen eine Entscheidung treffen....



Ryan und Grace Geschichte wird hauptsächlich in der Gegenwart erzählt, allerdings mit kleinen Rückblicken zu ihrer ersten Begegnung als Grace 16 und Ryan 18 war. Ryan ist inzwischen erfolgreicher Lead-Gitarrist von Purple Raven und er liebt die Bewunderung der Massen, das Aufgehen in der Musik, aber auch die Groupies und das Feiern. Dennoch konnte er diese eine besondere Nacht nie vergessen.


Grace ist inzwischen Besitzerin eines abseits gelegenen Motels und sie hat einen 13-Jährigen Sohn. Das Motel läuft mehr schlecht als recht und sie plagen Geldsorgen. Als Ryan plötzlich vor ihr steht, glaubt sie ihren Augen nicht zu trauen.

In Rückblicken erfährt man, wie sich die beiden kennen lernten und wie sie sich wieder getrennt haben. Diese erste Begegnung war so voller Zauber erzählt, dass ich sofort fasziniert war. Doch von diesen beiden unschuldigen Teenagern ist wenig übrig geblieben: Grace musste früh Verantwortung übernehmen, denn die Begegnung mit Ryan hat ihr Leben im wahrsten Sinne des Wortes komplett auf den Kopf gestellt. 

Ryan hat unterdessen einen kometenhaften Aufstieg hingelegt, doch Grace ganz vergessen konnte er nie. Das Autorenduo hat auch eine sehr ernste Erklärung für Ryans Verhalten, welches ihn für den Rest seines Lebens geprägt hat. Dennoch hätte ich mir gewünscht, dass Ryan früher um Grace gekämpft hätte.


Remember Ryan entführt die Leser hinter die Kulissen eines Rockstar- Lebens. Zusammen mit Ryan erlebt man Höhen und Tiefen des Ruhms bis Ryan erkennt, was ihm wirklich etwas bedeutet.



Kommentare:

buchverliebt hat gesagt…

Lass mich raten ... es ist Ryans Sohn? xD

Romantic Bookfan hat gesagt…

Ja, aber das wird schon auf den ersten Seiten klar ;-D Es geht auch mehr darum, warum er Grace damals verlassen hat und wie sie wieder zueinander finden! :-P

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey Desiree,

hört sich durchaus interessant an und ich finde es gut, dass es nicht unbedingt darum geht, dass er einen Sohn hat sondern wie die Situation so geworden ist wie sie ist. Klingt so, als ob es sich lohn zu lesen ;)

liebe Grüße,
Ruby

Kommentar veröffentlichen