Freitag, 11. September 2015

Rezension - Wenn der Sommer stirbt von C.L. Wilson (romantic fantasy)

Cover: Bastei Lübbe
Erschienen: Juli 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 415 Seiten
ISBN: 978-3-404-20801-2
Buch: 9,99 EUR

Hier geht`s zur Seite des Bastei Lübbe Verlags

Wenn der Sommer stirbt ist die direkte Fortsetzung von "Der Winter erwacht".



Die Sommerprinzessin Chamsin lebt nun in Winter, ist jedoch sehr einsam. Der König Wynter versucht, ihrer Anziehungskraft zu trotzen, indem er sich von ihr fernhält, doch damit gibt er auch ein klares Signal an seinen Hofstaat, welche die Königin nun auch meidet.

Chamsins einziger Lichtblick ist Krysti. Dieser steht nun in Chamsins Diensten und gemeinsam durchstreifen sie das Schloss und Chamsin versucht das Herz der Winderländer für sich zu gewinnen.

Doch auch im Hintergrund laufen die Intrigen sowohl am Hofe als auch außerhalb. Der Krieg rückt immer näher und auch das Eisherz, welches Wynter seine Kraft gibt, wird immer stärker und Wynter droht sich komplett an den Eisgott zu verlieren....



Wenn der Sommer stirbt ist die wunderbare Fortsetzung von Chamsins und Wynters Geschichte, die ich fast in einem Rutsch gelesen habe. Chamsins und Wynters Beziehung ist alles andere als einfach und vor allem von Wynters Seite von Misstrauen geprägt. Dabei blitzen dennoch immer wieder die intensiven Gefühle auf, die beide füreinander empfinden.

Chamsin war für mich eindeutig die Sympathieträgerin, welche sich in einem fremden Land durchboxen muss, aber dennoch nicht aufgibt auch wenn sie schon mal in ein Tief gerät. Im letzten Drittel zeigt sie eindrucksvoll, wozu sie fähig ist und wie weit sie bereit ist für Wynter und ihre Liebe zu ihm zu gehen!

Dabei stellt die Autorin ihrem Glück einiges in den Weg: Von Palastintrigen über Eifersucht bis hin zu Krieg: Wynter und Chamsin bekommen es mit vielen Gegnern zu tun. Ich fand es wunderschön zu lesen, wie Wynter und Chamsin eindrucksvoll zusammenwachsen trotz aller Widerstände. Für mich Romantikerin war "Wenn der Sommer stirbt" perfekt.

Die Autorin hat eine tolle Mischung aus Rahmenstory und Liebesgeschichte geschaffen und beides untrennbar miteinander verbunden. So punktet die Autorin nicht nur mit der gefühlvollen Liebesgeschichte sondern auch mit ihrer fantasievollen Welt und ihren interessanten vielseitigen Charakteren!


Wenn der Sommer stirbt ist die grandiose Fortsetzung der Liebesgeschichte zwischen der Sommerprinzessin Chamsin, die den Winterkönig geheiratet hat. Viele Hindernisse stellen sich den beiden in den Weg, trotzdem finden die beiden ihr hart umkämpftes Happy End!



1) Der Winter erwacht

Kommentare:

Ruby Celtic hat gesagt…

Diese Bücher werden ja derzei wieder extrem gehypt und bei ir stehen sie auch schon sehr weit oben auf der WuLi. Ich bin unglaublich neugierig auf die Story, weil jeder so begeistert ist. *g*

Liebe Grüße,
Ruby

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hallo Ruby,

ich fand die Bücher wirklich wunderschön!!! <3

LG Desiree

Kommentar veröffentlichen