Freitag, 18. September 2015

Rezension - BookElements, Band 1: Die Magie zwischen den Zeilen von Stefanie Hasse (fantasy)

Cover: Carlsen impress
Erschienen: August 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 288 Seiten
ISBN: 978-3-646-60165-7
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des carlsen impress Verlags


Die Vorfreude war groß und ich wurde nicht enttäuscht von Book Elements!



Lin hat es nicht leicht: Die Menschen hauchen den Romanfiguren während des Lesens Leben ein, so dass sich diese in der realen Welt materialisieren. Von Edward und Bella als Vampire aus "Biss zum Morgengrauen" bis zu den Lux aus Obsidian - ihr Team der Bibliotheca Elementara bekämpft diese so genannten Seelenlosen mit Hilfe der Magie der Elemente.
Nur einem Charakter ist sie merkwürdigerweise noch nie begegnet: Zac, dem Held ihre Buches "Otherside", welches sie immer wieder heimlich und trotz Verbots liest...


Ich war sehr neugierig auf BookElements, denn schon der Klappentext dürfte jeden halbwegs Buchverrückten ansprechen :-) Was ich besonders gut fand: Stefanie Hasse hat hier eine völlig neue Idee kreiert, denn dass jemand gegen Buchcharaktere kämpfen muss, die sich in der realen Welt materialisieren, habe ich so noch nicht gelesen! So hat mich vor allem der kreative Weltenaufbau überzeugt!


Lin ist der Hauptcharakter der Buches. Sie ist ein Luftelementar und kann entsprechend die Winde beeinflussen. Sie lebt mit ihrer Freundin Ty zusammen und ist absolut kaffeeverrückt. Zusammen mit ihrem Team, bestehend aus Ric, einem Feuerelementar, Coral einer Nixe und einem stillen Erdelementar tritt sie den Seelenlosen im Kampf entgegen.

Lin selbst hat wenig Glück in der Liebe: Sie ist Ric, dem Feuerelementar zwar einmal näher gekommen, doch inzwischen schwärmt sie lieber für Zac, dem Helden aus "Otherside". Hier kommt es noch zu interessanten Entwicklungen, so dass auch die Romantiker absolut zufrieden sein dürften. Ich bin es auf jeden Fall mit den romantischen Verwicklungen von Lin! :-)

Die Geschichte entwickelt sich in eine interessante Richtung, denn merkwürdige Gegebenheiten deuten auf eine Verschwörung hin, bei der Lin eine entscheidende Rolle spielt. Die Geschichte war zu keiner Zeit vorhersehbar und sehr interessant gestaltet. Leider spielen vor allem im letzten Drittel relativ viele Leute eine wichtige Rolle, vor allem bei den Bösewichten, so dass ich manchmal etwas verwirrt war. Das war für mich auch der einzige kleine Minuspunkt an einer sonst tollen Geschichte!


Daumen hoch für den absolut kreativen Weltenaufbau und jeder Menge neuer Ideen, die Stefanie Hasse in BookElements - Die Magie zwischen den Zeilen präsentiert. Einziges kleines Manko für mich am Ende: Ich habe etwas den Überblick über die Bösewichte und wer welche Rolle spielt und Motive hat, verloren.
 

Kommentare:

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey meine Liebe,

hört sich wirklich gut an,....da muss ich wohl doch nochmal zugreifen. *ggg*
Die Idee ist schon mal unglaublich spannend und interessant.

Liebe Grüße,
Ruby

Romantic Bookfan hat gesagt…

Ja, es ist wirklich mal was Neues, das hat mir richtig gut gefallen!

Kommentar veröffentlichen