Samstag, 15. August 2015

Blogtour Die Nacht der Lilie - Rückblick & Vorstellung

Herzlich Willkommen beim ersten Tag der Blogtour zu "Die Nacht der Lilie" von Sandra Regnier! Heute gibt es bei mir einen Rückblick auf den ersten Teil Die Stunde der Lilie und eine Vorstellung des aktuellen Teils!

Hier seht ihr noch mal alle Blogtourstationen:
Morgen geht es weiter bei Ann-Kathrin von www.levenyasbuchzeit.blogspot.de, die Euch Julia näher vorstellen wird!


Rückblick auf Teil 1, "Die Stunde der Lilie"


Was ist geschehen?
Die "Heldin" der Serie ist die 16-Jährige Julia, eigentlich eine gute Schülerin, nur mit dem Französisch hapert es noch. In "Die Stunde der Lilie" geschieht das Unfassbare: Sie landet im Versailles des 17. Jahrhunderts und es verschlägt sie gleich an den berühmten Hof von Versailles!
Das Schloss von Versailles, Urheber: Jean-Christophe_BENOIST


Das Leben am Schloss im 17. Jahrhundert
Ludwig XIV ist der berühmte Sonnenkönig, der Frankreich im 17. Jahrhundert regiert hat. Frankreich war damals der mächtigste Staat Europas und das war größtenteils dem Sonnenkönig zu verdanken. Versailles war damals das Zentrum der Macht und es war ein Privileg, direkt im Schloss zu wohnen. Denn lediglich Adlige in Versailles konnte man Posten, Titel und Ämter erringen (Wikipedia)
Quelle: Das Schloss Versailles im Jahr 1722
von
 Pierre-Denis Martin, Quelle
Sandra Regnier entführt ihre Leser in eine Welt voller Geheimnisse und Intrigen und bringt dabei ihren Lesern auch das Leben am Hofe näher. Während Julia verzweifelt versucht, sich in der strengen Etiquette des Hofes zurechtzufinden, freundet sie sich auch mit ihrem Vormund, Etienne Flémont, den Grafen von Montsauvan an. Während Julia gerne frei heraus sagt, was sie denkt, ist Montsauvan eher reserviert und lässt sich seine Gefühle und Gedanken nicht so leicht anmerken. Dennoch ist er bei Hofe sehr beliebt und vom König wird er sehr geschätzt.
Das Innenleben des Schlosses, Urheber: wassiliy
Das Ende war relativ offen, so dass ich umso neugieriger auf Die Nacht der Lilie war! (Hier zu meiner kompletten Rezi von Teil 1)

Teil 2, "Die Nacht der Lilie"
Das Leben am Hof geht für Julia weiter und obwohl sie immer noch Heimweh hat, hat sie sich schon ganz gut eingewöhnt. Dennoch ist das Leben am Hofe schwierig, denn letztlich kämpfen alle um die Gunst des Königs und versuchen, Widersacher auszustechen.
Julia muss sich zudem mit allerlei Liebesturbulenzen auseinander setzten, die nicht nur sie selbst betreffen und geheimnisvolle Krankheiten gehen am Hofe um, die einen ernsten Hintergrund zu haben scheinen. Als sich Julias Stellung am Hofe verbessert, gerät sie in ernste Gefahr. 

Die Autorin schreibt wieder wunderbar bildgewaltig und mit viel Charme, so dass es beim Lesen einfach wieder so viel Spaß gemacht hat, Julia am Hof zu begleiten! Ich habe mich gefühlt, als wenn ich selbst durch das Schloss von Versailles wandere. Am Ende hält die Autorin noch mal die ein oder andere Überraschung bereit!
Hier geht`s zu meiner vollständigen Rezi von Teil 2!


Dani von Lesemonsternchens Buchstabenzauber sagt:
Die Nacht der Lilie ist ein schöner und gelungener Abschluss der Lilien Reihe.
Eine romantische und faszinierende Liebesgeschichte vor einer wunderbaren und toll recherchierten historischen Kulisse. Der schöne Schreibstil, höfische Etikette, Intrigen und Giftmorde machen diese Reihe zu einem absoluten Pageturner.


Ann-Kathrin Levenyas Buchzeit sagt:
Wunderschön war für mich auch wieder der sehr detaillierte und authentische Hintergrund des Frankreichs des 17. Jahrhunderts. Die ausführlichen Recherchen der Autorin haben sich voll und ganz ausgezahlt. Ich konnte mir nicht nur alles bildhaft vorstellen, sondern ganz eintauchen in die Adelswelt, mit all ihren Regeln, Etiketten und Bällen.


Gewinnspiel
Beantwortet per Kommentar folgende Frage:
Kennt ihr den ersten Teil "Die Stunde der Lilie"? Falls ja, was hat Euch besonders gut gefallen? Falls nein, warum würdet ihr ihn gerne lesen?

Das könnt ihr gewinnen:

Hauptpreis:
1 Paar Lilien-Ohrringe & 1 Armkettchen mit Lilien & ein E-Book "Die Nacht der Lilie"

2. Preis:
Halskette mit einem grünem Lederband und Lilie & ein E-Book "Die Nacht der Lilie"

3. Preis:
Halskette mit einem schwarzen Lederband und Lilie & ein E-Book "Die Nacht der Lilie"

4. + 5. Preis:
schwarzes Lederarmband mit Lilie & ein E-Book "Die Nacht der Lilie"


Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


Kommentare:

karin hat gesagt…

Hallo und guten Tag,

nun leider kenne ich den ersten Teil dieser Geschichte nicht..sorry,

aber so ein junges Mädchen auf eine Zeitreise zu begleiten würde mir schon Spaß machen. Zumal es bei mir auch mit dem französisch hapert...das klingt nach Abenteuer und mehr....

also ich wäre gerne dann dabei!

LG..Karin...

Janas Traumwelten hat gesagt…

Huhu Desiree,
ein toller Start der Blogotur. Vielen Dank für die Rückblende ins erste Buch, ich habe das nämlich vor einer Ewigkeit gelesen und jetzt den zweiten Teil auf meinem Kindle und hoffe, dass ich einigermaßen gut wieder einsteigen kann :)
Liebe Grüße,
Jana

Kerstin hat gesagt…

Guten Morgen,

ich freue mich sehr über deinen Beitrag zu Sandra Regniers neuem Buch! Besonders gut an Teil 1 haben mir natürlich die Protagonisten Julia und Etienne gefallen, diese Spielchen zwischen den beiden, eine junge Frau aus dem 21. Jahrhundert und ein Vormund aus dem 17. Jahrhundert mit grundverschiedenen Ansichten. Die Tanzstunden mit dem Dauphin fand ich ebenfalls toll....eigentlich fand ich ja alles toll...aber der Beitrag soll ja nicht in einer Kurzgeschichte enden ;-) Sandra Regnier schafft es auf jeden Fall einem Versailles so nah zu bringen das man selbst am liebsten direkt hinreisen würde!

Liebe Grüße
Kerstin

Iris hat gesagt…

Hallo,
also ich habe die beiden Bücher regelrecht verschlungen. Vor allem den 2 Teil den ich an einem Tag gelesen habe weil ich unbedingt wissen musste wie es aus geht und es zu spannend war um aufzuhören. Im ersten Teil gefällt mir vor allem der geschichtliche Hintergrund und natürlich die Beziehung zwischen Julia und Etienne ( warum gibt es solche Männer nicht in Wirklichkeit). Also die Bücher sind absolut weiter zu empfehlen.
LG Iris

Tiana Loreen hat gesagt…

Hallo Desiree ;) ,
der Beitrag ist wirklich gelungen, jetzt weiß ich wieder viel mehr von Band eins. Danke!
Ich habe den ersten Teil verschlungen, was bei Sandra Regnier bis jetzt immer so war xP. Ihre Bücher sind immer toll. Bildreich. Spannend. Und anders.
Am ersten Teil hat mich die Französische Etikette fasziniert und Julias Reaktion darauf ^^.Ihr Witz und ihre Art waren wirklich eine Willkommene Abwechslung zu den versnobten Bewohnern des Hofes...bis auf Etienne, der war immer toll xP.
Das ganze Buch war einfach großartig. Originelle Idee. Gut Ausgearbeitet. Lebendige Charaktere.
Die Freude auf Band 2 ist dementsprechend riesengroß!
Alles Liebe
Tiana von Tianas Bücherfeder

Sarah Runge hat gesagt…

Ich kenne den ersten Teil leider nicht, weil ich EBooks einfach nicht so gern habe wie echte Bücher. Aber die Story hört sich total spannend an. Ich mache dann glaube ich mal eine Ausnahme.Ich liebe Zeitreise Geschichten und in Versailles war ich selbst schon mal und schwar toll.


Liebe Grüße
Sarah

Nadine hat gesagt…

Huhu,

endlich geht es los. Ja ich kenne den ersten Teil und ich fand ihn wirklich toll. Eigentlich hat mir alles gefallen. Einfach mit Julia ins Versailles von damals einzutauchen und natürlich Etienne ;)
Aber auch Band zwei war toll und ein wirklich schöner Abschluss. Ich hoffe noch irgendwann von Julie zu lesen ;)

LG Nadine

Victoria T. hat gesagt…

Ja, ich habe Die Stunde der Lilie schon unzählige Male gelesen. Und es ist immer wieder toll. Mir gefallen vor allem die Charaktere von Julia und Etienne (hach Etienne schwärm). Auch die ganzen Witze und skurrilen Szenen finde ich immer wieder zum Lachen (tanzender Prinz mit Rose :-D ). Dieses Buch wird einfach nie langweilig!!!!!

Anonym hat gesagt…

Hallo und Guten Tag,

erst einmal ist das ein toller Beitrag und vor allem sehr schöne Bilder, ganz nach meinem Geschmack ;-). Super!
Nun aber zur Frage, ich würde auf jeden Fall sehr gern die Lilien-Reihe lesen. Leider kenne ich weder Band 1 noch die Nachfolger im Detail, da sie als eBook erschienen sind und ich keinen Reader besitze. Ich kann mir immer wieder nur die Teile durchlesen, die außerhalb veröffentlicht werden durch Frau Regnier selbst oder die Einblicke hier bei Eurer heute gestarteten Blogtour.

Liebe Grüße und habt alle noch ein schönes Wochenende
Lesesumm :-)

PS.: Falls ihr mich von der Verlosung deshalb ausschließt, da ich keinen Reader besitze, ist das auch nicht schlimm, denn ich werde trotzdem an Eurer Blogtour teilnehmen und jeden Tag vorbeischauen. ;-)

Anonym hat gesagt…

Hallo und vielen Dank für die tolle Blogtour!

Ich habe den ersten Band der Lilien-Reihe leider noch nicht gelesen, würde dies aber gerne nachholen. Die Story vor historischem Hintergrund finde ich sehr originell und spannend und ich habe bereits einige sehr positive Rezensionen zur Reihe gelesen. Außerdem liebe ich Zeitreise-Geschichten.

Viele liebe Grüße
Katja

kavo0003@web.de

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich kenne den ersten Band noch nicht, habe mich aber von der Pantrilogie verzaubern lassen. Deshalb bin auch neugierig auf diese Reihe.
In Versailles war es damals sicherlich sehr interessant und es gab viele Intrigen.
Danke für den schönen Beitrag.

lg, cyrana

fantasticbooks hat gesagt…

Hallo,

und vielen Dank für den Rückblick auf den ersten Teil - es ist schon eine Weile her, das ich ihn gelesen habe und ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. :-)

Beim ersten Teil hat mir besonders gefallen wie gut die geschichtlichen Aspekte des Romans eingewebt waren. Man merkt, dass die Autorin fleißig recherchiert hat und wie sie im Anhang auch erklärt, durchaus ein bisschen zurechtgerückt hat. Ihre Beschreibungen des Frankreichs der damaligen Zeit fand ich sehr einprägsam, insbesondere des Schlosses Versailles. Ich kann mich noch vage an einen Besuch meinerseits vor zwanzig Jahren erinnern, habe es damals aber nie mit Blick auf den historischen Aspekt angesehen. Geschichte war nie mein Lieblingsfach, aber hier wurde sie für mich so anschaulich und lebendig gemacht, dass ich gerne etwas davon mitgenommen habe.

Liebe Grüße
Petra

Liss hat gesagt…

Hey,

das ist eine erste gute Frage, vor allem wenn man eine Blogtour zu einem 2. Band macht. Wegend er ganzen Spoiler mag man evtl. nichts lesen, wenn man den 1. noch nicht gelesen hat. So wie ich. Habe ihn aber letztens auf meinen Kindle geladen, da er ja runtergesetzt war. Und freue mich schon sehr drauf. :) Irgendwie erinnert es mich an die Zeitreisebücher von Kerstin Gier, nur mit einem längeren Aufenthalt in der Vergangenheit.^^

Liebste Grüße,
Liss ♥

Marysol Fuega hat gesagt…

Huhu,

ich hatte die Leseprobe zu Band 1 gelesen und diese hat mich neugierig auf Teil 2 gemacht, da ich Thematik und Epoche total interessant finde. Außerdem sind im.press- Titel eigentlich immer gut & das Cover ist genial :D

LG, Mary <3
http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

Clary Herondale hat gesagt…

Huhu

Ich habe den erste Band noch nicht gelesen, jedoch bin ich schon ganz hibbelig, weil ich es unbedingt bald anfangen möchte :D
Ich liebe die Bücher von Sandra Reginer, der Klappentext klingt überaus spannend und das Cover ist der absolute Hammer ;)
Aus diesen Gründen würde ich das Buch gerne lesen :)

LG, Clary

Katharina P. hat gesagt…

Hallo :)

Ein toller Auftakt zur Blogtour! Interessant und man erinnert sich gleich an "Die Stunde der Lilie" zurück!

Ich hab das 1. Buch sehr gern gelesen. Ich mag den Schreibstil von Sandra Regnier sehr gern und das Ende war relativ offen, sodass ich gerne wissen möchte, wie es weitergeht. Mir haben die Beschreibungen am Hofe gefallen und Etienne fand ich wirklich interessant.

Ich freu mich sehr auf Band 2 :D

Liebe Grüße
Katharina

Ricarda Zöllmann hat gesagt…

Hi leider kenne ich den ersten Teil noch nicht. Mich hat eine Freundin auf eure Blogtour aufmerksam gemacht, da Ihr das Buch so gut gefallen hat. Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.
Lg Ricarda; - )

Ricarda Zöllmann hat gesagt…

Hi leider kenne ich den ersten Teil noch nicht. Mich hat eine Freundin auf eure Blogtour aufmerksam gemacht, da Ihr das Buch so gut gefallen hat. Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.
Lg Ricarda; - )

Monika Schulze hat gesagt…

Hallo Desiree,

ich kenne "Die Stunde der Lilie" leider noch nicht, aber da es von mir ein großer Traum ist, einmal das Schloss von Versailles zu besuchen (was wahrscheinlich so schnell nicht passieren wird), wäre das Buch doch schon einmal eine nette Einstimmung ;) Außerdem mag ich Sandra Regniers Bücher und denke, dass diese Reihe sehr spannend sein und genau meinem Geschmack entsprechen könnte :)

Liebe Grüße,
Moni

Anonym hat gesagt…

Moin.

Und oh JAAAAAA, ich kenne Teil 1 der Lilie :-)
Mich interessiert brennend, für wen der Brüder nun ihr Herz wirklich schlägt *gg*
Werde wohl Die Stunde der Lilie vorher auch noch einmal lesen, weil ich es so schön fand!!!

Liebe Grüße aus Lübeck
Katja Kaddel Peters (FB)

Sabine Kupfer hat gesagt…

Hallo,

Teil 1 kenne ich noch nicht. Ich lese sehr gerne Zeitreiseromane, da würde dieses Buch ja auch passen. Außerdem bin ich sehr begeistert von der Pan-Reihe, die habe ich regelrecht verschlungen :)

Liebe Grüße
SaBine

Kuisawa hat gesagt…

Ich kenne den ersten Band noch nicht, aber ich liebe Bücher die mit Zeitreisen zu tuen haben oder wo die Vergangenheit eine große Rolle spielt.

liebe Grüße Kuisawa
otaku4ever000@gmail.com

Sonja W. hat gesagt…

Guten Morgen,
Leider habe ich den ersten Band noch nicht gelesen.
Aber ich würde es wahnsinnig gerne, da ich soviel begeisterte Stimmen über das Buch gehört habe und ich ebenfalls ein großer Fan vom Sonnenkönig Ludwig bin.

Versailles hat mich schon immer begeistert und manchmal hätte ich auch gern in dieser Zeit gelebt.

Liebe Grüße Sonja

Versilia22@aol.de

Ruby Celtic hat gesagt…

Hallo,

also bisher kannte ich diese Reihe noch nicht, aber es klingt unheimlich spannend. Das muss man sich mal vorstellen, dass man auf einmal das Jahrhundert wechselt und keinen Weg zurückfindet...
Und dann noch nach Versailles....sehr interessant.

Die Bücher stehen jetzt gleich mal auf meiner WuLi. :)

Liebe Grüße,
Ruby

Kommentar veröffentlichen