Montag, 2. Februar 2015

Rezension - Wallbanger: Ein Nachbar zum Verlieben von Alice Clayton (contemporary)

Cover: Sieben Verlag
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 376 Seiten
ISBN:
978-3-864434-59-4
Buch: 12,90 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags


Wallbanger ist aus ein FanFiction heraus entstanden und wurde in den USA ein riesiger Erfolg!



Caroline Reynolds ist glücklich: San Francisco gefällt ihr, mit ihren beiden besten Freundinnen macht sie die Nächte unsicher und sie liebt ihren Job als Innendesignerin. Nur ihr Nachbar raubt ihr im wahrsten Sinne des Wortes den Schlaf, denn er hat ein so lautes Sexleben, dass er Caroline so manche Nacht wegen seines "Wallbangings" wach hält.
Irgendwann hat Caroline die Schnauze voll und stellt ihren Nachbarn zur Rede....und sieht sich dem unverschämt attraktiven Simon gegenüber. Ab da steht alles Kopf.


Wallbanger Ein Nachbar zum Verlieben ist eine richtig witzige Lovestory. Caroline ist 26 und ist mit ihrem Leben rundum zufrieden und liebt ihren Job als Inneneinrichterin. Ihr einziges Problem: Ihr "O" ist in weite Ferne gerückt und mit "O" ist ihr Orgasmus gemeint. Seit einem sehr unerfreulichen One-Night Stand herrscht Trockenzeit und Caroline hat die Schnauze voll von Männern. So bringen sie Simons nächtliche Aktivitäten erst recht auf die Palme.


Simon dagegen hat statt einer Beziehung lieber unverbindliche Arrangements und dafür viel Zeit, Carolines Wand zu penetrieren :-D Man erfährt erst im Laufe der Story mehr über ihn und durchbricht mit Caroline die Mauer von Vorurteilen, die sie gefasst hat.

Was sich durch die ganze Story hindurch zieht, ist der Humor. Immer wieder gibt es witzige Szenen, sei es ausgelöst durch Simon, der mit Caroline aneinander gerät, sei es durch Carolines Kater, der auch für den ein oder anderen Lacher sorgt. Laut lachen musste ich z.B. auch über die Namen, die Caroline Simons Bettgespielinnen verpasst: Da wäre z.B. Maunzi, die kurz vor dem Orgasmus immer miaut ("ich hab so gelacht") und von der auch Clive, Carolines Kater, total begeistert ist.

Die Charaktere waren sehr gut gezeichnet und absolut glaubwürdig. Vor allem Caroline kam mir irgendwann eher wie eine gute Freundin vor, die ich schon ewig kenne. Auch über Simon erfährt man mit der Zeit sehr viel und er ist zum absoluten Traummann mutiert.
Wallbanger Ein Nachbar zum Verlieben ist eine witzige Lovestory mit gut ausgearbeiteten Charakteren. Prädikat: sehr lesenwert!

Kommentare:

~*Nina*~ hat gesagt…

Huhu liebe Desiree!

Schön, dass dir Wallbanger so gut gefallen hat! Ich hab das Buch ja schon länger im Auge und deine Rezi macht mir echt Lust es endlich zu lesen. ;) Mal sehen, ob es beim nächsten Besuch in der Buchhandlung gleich mitgehen wird...

Liebste Grüße
Nina ♥♥♥

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hi Nina,

das Buch war echt zum Schießen, ich kann es dir nur empfehlen!

LG Desiree

Kommentar veröffentlichen