Montag, 16. Februar 2015

Rezension - Scotland Street: Sinnliches Versprechen von Samantha Young (new adult)

Cover: Ullstein Verlage
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 384 Seiten
ISBN
9783548286938
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags



Ach ich liebe Samantha Young einfach und auch ihr neues Buch konnte mich überzeugen.


Shannon MacLeod braucht dringend einen Neuanfang und kehrt nach Edinburgh zurück. Dort findet sie einen Job in einem Tattoo Studio, der ihr Spaß macht...wäre da nur nicht ihr Boss. Cole sieht aus wie ein klassischer Bad Boy, ist überall tätowiert und sehr selbstbewusst und er fängt gleich an, heftig mit Shannon zu flirten. Doch Shannon hat viele schlechte Erfahrungen gemacht und für sie steht fest: alles, nur kein Bad Boy!


Shannon ist so ziemlich am Ende: Mit ihrer Familie aufs Schlimmste zerstritten, ebenso wie mit ihren Freunden und das alles wegen ihres gewalttätigen Ex, versucht sie einen Neuanfang. Shannon tat mir total Leid, denn man merkt, wie fertig sie ist und wie viele Vorwürfe sie sich macht.
So bekommt sie auch Coles Flirtversuche in den falschen Hals und verurteilt ihn vorschnell. 


Cole ist inzwischen sehr selbstbewusst und Geschäftsführer eines der angesagtesten Tattooläden. Fleißige Leser der Dublin Street-Serie kennen ihn ja schon länger und ich habe ihn während der Serie in mein Herz geschlossen. Hannah ist immer noch seine beste Freundin und er ist auch immer noch auf der Suche nach der großen Liebe.

Die Beziehung der beiden fängt schlecht an, doch nachdem Shannon ihren Fehler erkannt hat, baut sich so langsam Vertrauen zwischen den beiden auf. 
Ein toller etwas verrückter Nebencharakter war Rae, die ebenfalls als Tattookünstlerin im Studio arbeitet und kein Blatt vor den Mund nimmt. Sie wird auch Shannons Mitbewohnerin und rüttelt sie das ein oder andere Mal auf.

Obwohl mir Scotland Street gut gefallen hat, haben mich die anderen Bänder etwas mehr berührt und in ihren Bann gezogen.

Shannon und Coles Liebesgeschichte verläuft nicht ohne Schwierigkeiten und hat mir gut gefallen. Es gibt auch ein Wiedersehen mit allen lieb gewonnenen Charakteren, welches die Handlung gut ergänzt.


Kommentare:

Jasmin Machulla hat gesagt…

Huhu :)
Das Buch liegt auch noch auf meinem SuB und wartet darauf, gelesen zu werden.
Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, denn ich bin ein großer Fan der Autorin.
Liebste Grüße,
Jasmin

Romantic Bookfan hat gesagt…

Hallo Jasmin,

ich finde die Bücher von Samantha Young auch einfach super!

LG Desiree

Kommentar veröffentlichen