Montag, 19. Januar 2015

Rezension - Glücksbringerin der Schattenwälder von Marie Mohn (fantasy romance)

Cover: Marie Mohn
Erschienen: 2014 
Ausgabe: ebook
ISBN: 978-3-8321-6280-1 
Seiten: 271 Seiten 

Buch: 3,99 EUR 
Hier geht`s zur Autoren Seite


Glücksbringerin der Schattenwälder ist eine interessante Fantasy Romance.



Kaja ist eine so genannte Glücksbringerin und beim Adel heiß begehrt. Deswegen lebt sie auch in ständiger Vorsicht, von einem Adligen "beansprucht" zu werden. Erst durch eine Heirat könnte sie dem entgehen.
Als Kaja plötzlich vom Pech verfolgt wird und vermehrt Schattenwesen sie und die Dorfbewohner angreifen, möchte sie der Sache auf den Grund gehen. Dabei stehen ihr zwei Männer zur Seite. Einmal ist das der geheimnisvolle Waldwandler Teon und auf der anderen Seite Nio, ihr bester Freund aus Kindertagen, der aber beginnt, mehr für sie zu empfinden....


Kaja ist eine starke selbstbewusste Frau und hat viel Temperament. Sie lebt zwar noch im Hause ihrer Eltern, ist aber hauptsächlich für die Versorgung der Familie zuständig, in dem sie selbstgemachte Kerzen und andere Produkte auf dem Markt verkauft.


Nio ist ihr bester Freund seit Kindertagen und Fischer. Er beginnt, Kaja mit anderen Augen zu sehen und erhofft sich von ihr eine Beziehung. Doch Kaja trifft auf den Waldwandler Teon, der ihr den Kopf verdreht.
Teon gehört den geheimnisvollen Waldwandlern an, die spezielle Kräfte besitzen und die sich mit den Dorfbewohnern verworfen haben. Auch er fühlt sich zu Kaja hingezogen, doch allein schon, dass er ein Waldwandler ist, macht eine Beziehung schwierig.

Ich finde, dass Marie Mohn dem Leser eine sehr interessante Welt präsentiert, deren Regeln sich erst nach und nach entfalten. Das Setting in einem etwas altertümlichen Dorf wird vermischt mit den besonderen Kräften der Waldwandler, mit Kaja als "Glücksbringerin" und mit den Schattenwesen, die die Dorfbewohner angreifen. Dabei steht Kaja in mehr als einer Hinsicht zwischen zwei Stühlen: Zwischen zwei Männern, zwischen Dorfbewohnern und Waldwandern, zwischen Glück und Pech. Dabei gibt es auch so einige Wendungen, die mir gut gefallen und der Geschichte immer wieder eine neue Richtung gegeben haben.


Interessante Fantasy Romance mit einer starken Heldin, die zwischen zwei Männern steht.



Kommentare:

Miss Duncelbunt hat gesagt…

An sich klingt das Buch sehr interessant. Allerdings muss ich ehrlicherweise zugeben, dass ich Dreiecksgeschichten absolut nix abgewinnen kann :(

Liebe Grüße :)

Romantic Bookfan hat gesagt…

Ja, das ist bei mir auch ein heikles Thema. Aber meistens habe ich ziemlich schnell einen Favoriten, hier bei diesem Buch auch :-)

LG Desiree

Ruby Celtic hat gesagt…

Hey,

sehr schöne Rezi, die mich glatt unheimlich neugierig auf dieses Buch macht. Da hat man richtig Lust drinnen zu stöbern.

Lieben Gruß,
Ruby

Viktoria Anskinewitsch hat gesagt…

Hallo,
tolle Rezension und das Buch hört sich wirklich klasse an :D ich werde doch gleich einmal mein Glück bei eurer Blog-Tour versuchen.
Liebe Grüße
Viki

Kommentar veröffentlichen