Samstag, 24. Januar 2015

Autoren Blogtour zu Anna Loyelle - Charakter- und Schauplatzvorstellung Liebe im Sommerregen

Ich freue mich sehr, dass ihr bei mir zur Autoren Blogtour von Anna Loyelle vorbei schaut!



Heute stelle ich Euch Charaktere und den Schauplatz von "Liebe im Sommerregen vor!
Cover: bookshouse

Samantha
Samantha ist 16 und lebt bei ihrer allein erziehenden Mutter. Sie ist Schülerin. In den Ferien, wo ein Großteil der Handlung spielt, arbeitet Sam im Café ihrer Mutter mit und bedient. Ihre beste Freundin heißt Josie.

Ihren Vater kennt sie nicht und es belastet sie sehr, dass ihre Mutter ihr nichts über ihren Vater erzählen möchte. Denn sie möchte ihre Wurzeln kennen.  
Samantha ist sehr mutig, denn sie macht sich selbstständig auf die Suche nach ihrem Vater und versucht, dessen Identität zu ermitteln. Dabei nimmt sie es auch in Kauf, auf schwarze Schafe zu treffen.

Mit Andis wiederholter Forderung mit ihm zu schlafen tut sie sich schwer, weil sie sich noch nicht bereit dafür fühlt. So muss sie sich, stellvertretend für viele ihrers Alters, intensiv mit dem Thema auseinander setzen.

Diese Gedanken und Zweifel, die Samantha beschäftigen, werden von Anna Loyelle auch in Form von Gedichten von Christina Stöger am Anfang jeden Kapitels in Worte gefasst:

Was ist denn noch wichtig
auf dieser schlimmen Welt,
in der doch scheinbar nur
der pure Sex noch zählt?

Gibt es denn im Leben
keine Ehrlichkeit und mehr?
Fällt die Wahrheit für die Menschen
denn allen heut so schwer?.....



Andy
Andy hat blaue Augen ist etwas älter als Samantha. Die beiden sind seit über 6 Monaten zusammen und er ist ziemlich eifersüchtig. Er geht wie Samantha auch noch zur Schule. In den Sommerferien arbeitet er auf einer Baustelle. Obwohl er Samantha liebt, möchte er endlich mit ihr schlafen und den nächsten Schritt gehen. Oft benimmt er sich nicht sehr feinfühlig und bedrängt Sam, endlich mit ihm zu schlafen.


Jayden
Jayden ist 18 Jahre alt und hat braune Augen. Seine ebenfalls dunkelbraunen Haare reichen ihm bis zum Kinn. Er ist sofort von Samantha fasziniert und umwirbt sie auf verschiedenen Parties und hilft ihr teilweise auch aus der Patsche. Er ist Sänger in einer Band und arbeitet in einer KFZ-Werkstatt. Mit den Mitgliedern der Band hat er auch eine WG gegründet. Ein heikles Thema ist seine Vergangenheit, die er hinter sich lassen möchte.


Kettle Lake
Kettle Lake ist ein relativ kleiner Ort, in dem man sich untereinander kennt. Hier geht Samantha auch zur High School. Ansonsten ist der kleine Ort noch bekannt für sein unbeständiges Wetter, denn auf Regen kann innerhalb weniger Minuten strahlender Sonnenschein folgen, was Sam gerne zur Verzweiflung treibt.


Hier gibt es den Trailer zum Buch:



Gewinne:
1. Ein Buch "Liebe im Sommerregen" mit passendem Lesezeichen 
2. Ein Buch "Ein Chaos Namens Liebe"mit passendem Lesezeichen   
3. Ein Buch "Liebe, Sex und andere Katastrophen"mit passendem Lesezeichen
4. Ein Goodiepaket zum Inhalt aller Bücher
5. Ein Autogrammkarte + Lesezeichen Paket
6. Ein Autogrammkarte + Magnet Paket
7. Ein Autogrammkarte + Schmuckstückpaket


Bitte beantwortet bis 31.01.15, 23:59 Uhr, folgende Frage als Kommentar, um in den Lostopf zu hüpfen: Was glaubt ihr, wie wichtig es für Jugendliche ist, beide Elternteile zu kennen? Könnt ihr Sams hartnäckige Suche nach ihrem Vater nachvollziehen?



Die Blogtourstationen:
23.1.
Ausführliche Buchvorstellung " Liebe im Sommerregen"

24.1.
Charaktere & Schauplatz
Bei mir :-)

25.1.
Interview 3 generelle Fragen & Hintergründe zum Buch

26.1.
Ausführliche Buchvorstellung "Ein Chaos Namens Liebe"

27.1.
Charaktere + Schauplatz
Janas Traumwelten - http://janastraumwelten.blogspot. de

28.1.
Interview & Hintergründe zum Buch

29.1.
Ausführliche Buchvorstellung "Liebe, Sex und andere Katastrophen"

30.1.
Charaktere & Schauplatz

31.1.
Interview

1.2.2015
Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs im Laufe des Tages








  • Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden(Gewinnerpost) und das ihre Adresse der Autorin zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
  • Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland - Österreich - Schweiz

  • Kommentare:

    Sonjas Bücherecke hat gesagt…

    Hallo und Guten Morgen,


    Eine tolle Blogtour mit einer tollen Autorin. Deine Vorstellung der Charaktere finde ich super. Auch der Trailer ist klasse.

    Zur Beantwortung deiner Frage: Ich kann Sam verstehen, jeder will doch wissen, wo seine Wurzeln liegen , wo er herkommt auch wenn die Enttäuschung dann vielleicht groß ist.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Sonja

    Anonym hat gesagt…

    Hallo!
    Danke für Deinen tollen Beitrag, Du hast einen die einzelnen Personen sehr gut vorgestellt u. sie einen auch näher gebracht!
    Nun zu Deiner Frage! Ich bin der Meinung das es schon wichtig ist für einen Jugendlichen beide Elternteile zu kennen bzw das man es weiss! Ich glaube das ein jeder von uns wissen möchte wo seine Wurzeln liegen! Und von wem man die ein oder andre Charkaterstärke bzw schwäche her hat! Ich bin sehr froh das ich meine Eltern, Großeltern u. d. Rest meiner Familie kenne u. ich bin auch sehr Dankbar dafür, da es nicht selbstverständlich ist!
    Ich kann ganz klar jeden Menschen verstehen der sein Wurzeln sucht und ich bin mir sicher das auch ich nach meinen Eltern suchen würde, hätte ich nicht das Glück zu wissen wer sie sind!!!
    LG Mimi

    mimis.lesesucht@gmail.com

    Katharina P. hat gesagt…

    Einen schönen guten Morgen :)
    Eine tolle Charaktervorstellung, vielen Dank! So kann man die Personen schon einmal näher kennenlernen.

    Zu deiner Frage:
    Ich kann Sam sehr gut verstehen. Auch ich würde auf die Suche nach meinen Eltern gehen, wenn ich sie nicht kennen würde. Ich finde, es hat etwas mit seiner Identität zu tun. Man möchte wissen, wer man ist, woher man kommt und wo die Wurzeln liegen.

    Liebe Grüße
    Katharina

    PS: (Email hatte ich gestern schon an Krissy geschickt)

    Marina Mennewisch hat gesagt…

    Hallo!Auch der zweite Tag ist super.Du hast die Personen echt gut beschrieben.Kommt mir schon so vor als würde ich das Buch kennen obwohl es nicht so ist.Echt toll.
    Nun zu der Frage.Ich finde es auch wichtig das ein Kind das bei nur einem Elternteil groß wird ein Recht auf seine Herkunft hat.Ich denke sonst fehlt einem doch etwas.Ab einem gewissen Alter so wie Sam sollte ein Kind sich damit auseinandersetzen dürfen und dann die eigene Entscheidung treffen ob es den unbekannten Elternteil kennen lernen möchte.LG Marina Mennewisch freye1178@gmail.com

    karin hat gesagt…

    Hallo und guten Tag,

    ich denke es ist normal das jeder Meschen wissen will , wo er herkommt. Ort , Eltern usw.

    Auch wenn die Wahrheit schmerzhaft und traurig sein könne!

    Danke für die schöne Vorstellung der Personen.

    Daten kommen dann per Kontaktformular,wie immer ..LG..Karin..

    Anonym hat gesagt…

    Hallo,

    ich weiß nicht ob es wichtig ist zu wissen wer seine Eltern sind. Ich denke auch Ersatzeltern können dies sehr gut meistern.
    Allerdings liegt es nun mal in der Natur des Menschen neugierig zu sein. Es ist also ein normaler menschlicher Drang.

    Viele liebe Grüße

    Katharina

    katharina1009@rocketmail.com

    Donauland hat gesagt…

    Hallo,

    welch tolle Blogtour und ein gelungener Beitrag, die Charaktere sind wunderbar beschrieben.
    Ich denke schon, es liegt in der Natur der Menschen, dass man sich auf die Suche begibt. Jede mag seine Wurzeln kennen, auch wenn die Suche einem danach traurig stimmt bzw. die Wahrheit einem schmerzt.

    Ich wünsche dir ein ruhiges und lesereiches Wochenende,
    Petra
    info [at] rundums.net

    Jacqueline Szymanski hat gesagt…

    Hallo Desiree :-)

    Dankeschön für deinen wundervollen Beitrag :-)

    Ich denke für jeden ist es wichtig zu wissen wer seine Eltern sind. Denn wenn man es nicht weiß fehlt etwas im leben. Die Ungewissheit ist in solchen Situationen einfach grausam. Von daher kann ich Sam natürlich verstehen, ich denke ich würde ähnlich handeln wenn ich in seiner Situation wäre.

    Liebe Grüße
    Line

    Bonnie Bennett hat gesagt…

    Hallo,

    ich glaube schon, dass es wichtig ist nach seinen Wurzeln zu suchen. Man will schließlich auch Antworten haben und hofft auch immer, dass die Wahrheit nicht zu schmerzhaft ist.

    Lg Bonnie

    pinkyfisch hat gesagt…

    Moin ;)
    Ja, ich glaube schon, dass es wichtig ist seine Wurzeln zu kennen. Besonders in dem Alter. Es sollte aber nicht zur Lebensaufgabe werden... Mir gefällt die Lösung diesbzgl. in dem Buch von Anna sehr :)
    Liebe Grüße
    Chrissy

    Sabine Kupfer hat gesagt…

    Hallo,

    ich kann Sam da auch verstehen. Jeder möchte doch wissen wer seine Eltern sind. Sonst ist da immer eine Lücke die nicht gefüllt werden kann.

    LG
    SaBine

    Insi hat gesagt…

    Hallo,

    ich kann mich da nur meinen Vorpostern anschließen. Ich denke jedes Kind sollte ein Recht darauf haben beide Eltern zu kennen. Oder zumindest wissen wer sie sind um dann ggf. selbst zu entscheiden, ob sie den noch unbekannten Teil kennenlernen möchten.

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es für ein Kind, aber auch später für Erwachsene eine psychische Belastung ist, wenn ihm die Möglichkeit verwehrt wird.

    LG, Insi

    Kommentar veröffentlichen