Mittwoch, 1. Oktober 2014

Rezension - Selection von Kierra Cass (Hörbuch, young adult)

Cover: Jumbo Verlag
Erschienen: Juli 2014
Ausgabe: Hörbuch
Medien: 4 CDs
ISBN: 
978-3-8337-3369-7
Buch: 19,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Nachdem die Bücher so viele Fans gewonnen haben, war ich begeistert, dass ich die Serie nun als Hörbuch beginnen konnte.



America Singer gehört der Gesellschaftsschicht 5 an: Damit sind sie und ihre Familie relativ arm und kommen gerade so über die Runden. Als sie eine Einladung erhält, sich als Braut für Prinx Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, zu bewerben, ist ihre Familie völlig aus dem Häuschen und auch America stimmt schließlich zu, auch wenn das bedeutet, dass sie ihre große Liebe zurücklassen muss. Gemeinsam mit 35 Mädchen bekommt sie die Chance, im Palast zu leben und Maxon besser kennen zu lernen.


Wer kennt nicht die ganzen Castingshows, die im Moment im Fernsehen zu sehen sind, unter ihnen auch Dating Shows. Angelehnt an dieses Konzept hat Kierra Cass eine sehr interessante Geschichte geschrieben, die mich sofort gefangen genommen hat.

America ist mit ihrem Leben im Großen und Ganzen zufrieden, vor allem ihre große Liebe Aspen gibt ihr Halt. Die Einladung zum Casting stellt ihr Leben komplett auf den Kopf. Ihrer Familie zuliebe lässt sie sich auf das Casting ein. Sowohl beim Volk als auch beim Leser punktet sie mit ihrer Natürlichkeit und ihrer Ehrlichkeit. Auch gegenüber Prinz Maxon ist sie erfrischend ehrlich, im Gegensatz zu manch anderer Kandidatin. Das fand ich sehr mutig von ihr!

Maxon wirkt anfangs für America wie jemand, der alles hat. Doch mit der Zeit lernt sie Maxon besser kennen und erkennt die Person hinter dem Prinzen. Sie muss sich eingestehen, dass sie ihn falsch eingeschätzt hat und plötzlich ist sie sich ihrer Gefühle gar nicht mehr so sicher.
Zudem wird auch angedeutet, dass in Illeá nicht jeder z.B. mit dem Kastensystem zufrieden ist. Es gibt durchaus Kritik, welche die Autorin geschickt mit in die Geschichte verpackt.

Die Sprecherin hatte eine junge Stimme, das hat also schon mal gut gepasst. Allerdings hat sie manchmal etwas monoton gesprochen, gerade wenn es um z.B. Liebesgeständnisse geht, kam das nicht so 100 % bei mir an. Insgesamt fand ich die Sprecherin aber in Ordnung. Sie hat die Geschichte flüssig vorgetragen.


Selection: Die Erwählte hat viele Leser begeistert und auch ich schließe mich der Begeisterung an! An einigen Stellen hat mich die Sprecherin nicht ganz überzeugt, aber insgesamt vergebe ich für das Hörbuch 4 Sterne!






Die Serie:
1) Selection
2) Die Elite
3) Die Erwählte (Feb 2015)
Selection Story - Liebe oder Pflicht

1 Kommentar:

Booktasy hat gesagt…

:) Hey! Tolle Rezension!
Habe Selection 1 und 2 auch schon gelesen und bin totaler Fan:) <3
Ja das Hörbuch wäre jetzt auch noch eine Überlegung wert :)

Liebste Grüße,
Booktasy

Kommentar veröffentlichen