Freitag, 19. September 2014

Interview & Verlosung mit Fantasy- und Thrillerautorin Katja Piel

Ich kenne die liebe Katja von unseren regelmäßigen Bloggertreffen in Frankfurt. Als ich gehört habe, dass nun ihr neuer Thriller Tod auf Ibiza erschienen ist, wurde es Zeit für ein Interview! :-)


Hallo Katja, vielen Dank, dass Du Dir Zeit für ein kleines Interview nimmst! 
Sehr gerne, ich freue mich sehr, dass Du mich eingeladen hast. 




1) Vor kurzem ist dein erster Thriller "Tod auf Ibiza" erschienen? Um was geht es? 

Katja:
Cover: Jacky Jdesign 
Es geht um Nicklas Behrends, einen deutschen Personal Trainer, der Urlaub auf Ibiza machen will. In einem Club auf Ibiza lernt er durch einen blöden Zufall den Sohn des Drogenbarons Enrique Sanchez kennen, Carlos. Mit der Freundin, Verena, verbringt das Dreiergespann die restlichen Tage mit Nick. 
Dann bietet Carlos seinem neuen Freund einen Traumjob an und bewegt Nick zu bleiben. Der Traum von Ibiza wird aber bald zu einem Albtraum, denn nach einer Party findet sich Nick in einem Meer aus Leichen wieder. Auch Verena ist darunter und Carlos Vater mit seinen Bodyguards. Weil er die Polizei hört, verlässt Nick fluchtartig die Villa und sucht verzweifelt nach einer Lösung. Er kann sich an nichts erinnern und kann sich nicht vorstellen, dass er all diese Menschen getötet haben soll. 

Das ist aber leider nicht sein einziges Problem, denn ein Russe, Alexej verfolgt ihn, weil er glaubt, Nick könne ihm helfen, seine Tochter zu finden. Die Spur zu Natascha verlor sich mit dem toten Drogenboss Enrique. Der hat nicht nur mit Drogen gehandelt. 

2) Wie kam dir die Idee zum Buch? Du lässt deinen Helden ja einiges durchleben... 

Katja:
Auf Ibiza vor einem Jahr. Freunde uns feierten genau in dieser Villa eine Geburtstagsparty. Ich hatte die Idee, was wäre, wenn man am nächsten Morgen aufwacht und überall sind tote Menschen? Und du kannst dich an nichts erinnern? Was würde ein völlig normaler Mensch machen? So entstand die Idee zum Buch und entwickelte sich Stück für Stück weiter. 

3) Du hast vorher der Kuss der Wölfin-Reihe geschrieben, eher Romantic Fantasy. Fiel dir der Wechsel zum Thriller schwer? Wolltest du schon immer einen Thriller schreiben? 


Cover: Jacky Jdesign
Katja
Ich muss ehrlich zugeben, ich bin eher ein Thriller, als ein Fantasy Leser. Ich habe mir aber einen Thriller nicht zugetraut, weil er ja doch ganz anders aufgebaut ist. Wo ich bei Fantasy einiges ausschmücken kann, muss ein Thriller hart und erbarmungslos sein. Die Spannung darf nicht durch unnötige Rückblenden unterbrochen werden. Ich habe auch viel gelernt durch meine Lektorin beim Schreiben. Also es war schon harte Arbeit. Immer wieder musste ich Infoszenen umbauen oder ganz raus schmeißen. Aber letzten Endes hat es sehr viel Spaß gemacht. Wie auch in meinen Fantasy Büchern liebe ich es, den Leser miträtseln zu lassen. 


4) Hast du geplant, noch mehr in der Richtung zu schreiben? 

Katja
Ich habe noch ein Projekt in der Schublade, das ich vor drei Jahren angefangen habe. Impuls zu der Geschichte bekam ich von einer Kollegin aus der IT. Wir hatten gemeinsam ein Jahr ein Microsoft Studium besucht. Und sie hat eine Geschichte erzählt, die mich schaudern ließ. 
Sie hatte während ihrer Studienzeit einen Mitkommilitonen, den alle „Katzenstreichler“ genannt haben. Warum? Er hatte keine eigene Katze, ist aber regelmäßig ins Tierheim und hat dort Katzen gestreichelt. Noch während sie erzählte, spinnte sich in meinem Kopf ein Thriller zusammen. Der Plot dazu steht, allerdings würde dieses Projekt ein größeres werden, deshalb habe ich es bislang noch nicht weitergeführt. Aber ich habe schon vor, in den nächsten zwei Jahren daran weiterzuarbeiten. 

5) Ich weiß, dass du parallel auch noch an Schwanenzauber arbeitest, dass wieder etwas romantischer sein wird. Kannst du uns auch hier kurz erzählen, auf was wir uns freuen dürfen? 

Katja:
Schwanenzauber wird eine Jugendbuch Fantasy Trilogie. Ich glaube, du bist jetzt der erste Blog, der den Plot erfährt ;-) 


Cover: Jacky Jdesign
Zur Schlacht von Clontarf 1014 in Irland hat die Konkubine von Brian Ben ein Amulett fertigen lassen, welches sie beide alle 1000 Jahre aus dem Totenreich zurück bringen kann. Um dann in einen passenden Körper zu schlüpfen, benötigen sie allerdings ein reines Wesen, dessen Herz von wahrer Liebe erfüllt ist. Sie verwandeln das Bauernmädchen Adair in einen Schwan. Erst wenn die 1000 Jahre um sind, das Mondlicht auf das Amulett fällt und der Schwan das Licht kreuzt, wird Adair wieder menschlich und dient als Körper für die Konkubine und den Krieger. Die Nacht ist tausend Jahre später gekommen. Der Schwan und das Amulett befinden sich mittlerweile in USA in einem Naherholungsgebiet. 

Der 17-jährige Ronin macht dort Urlaub mit seinem Vater und seiner jüngeren Freundin. Seine Eltern haben sich erst getrennt und Ronin hasst Viola, gibt ihr die Schuld an der Trennung. Außerdem ist er gerade von seiner Freundin Trish mit seinem besten Freund betrogen worden. Der Urlaub kann nur total ätzend werden. Und dann ändert sich alles. Denn er findet ein bezauberndes Mädchen am Ufer. Sie hat fast durchscheinende Haut, schlohweißes langes Haar und spricht kein Wort. Ronin nimmt das Mädchen mit in das Ferienhaus seines Vaters und hier beginnt die magische Trilogie. 

Der erste Band wird Silberlicht heißen und ich hoffe, er kann im November erscheinen. 

6) Wer hatte die Idee für die Cover? Hast du sie selbst gestaltet? 

Katja:
Meine Cover gestalte ich grundsätzlich nicht mehr selbst. Erstens bin ich dafür zu unbegabt und zweitens möchte ich den Lesern schon mit dem Cover zeigen, dass ich sehr viel Wert auf Qualität lege. Das soll jetzt nicht heißen, dass schlechte Cover von Inhalt nicht gut sind. Ich bin eben ein kleiner Perfektionist. Die Ideen bringe ich der Coverdesignerin vor: www.jdesign.at und sie setzt sie immer einfach wunderbar um. So wie das Cover für Vampire Island, meine Vampirserie, die 2015 losgeht. Da der Titelschutz aber im Dezember ausläuft, werde ich noch in diesem Jahr eine Novelle rausbringen, die nur als eBook erscheinen wird, weil sich 50 Seiten nicht lohnen, ein Taschenbuch anzubieten. Die einzelnen Bände werden immer um die 300 Seiten lang. 

Wer mehr über die Serie wissen möchte, kann mir gerne nach Vampire Island folgen: www.facebook.com/vampireisland. Oder auf meinem Blog, auf dem ihr alle Projekte findet: www.katjapiel.wordpress.com

Anmerkung:
Parallel arbeitet Katja noch an einem Vampirbuch "Vampire Island" :-)

Cover: Jacky Jdesign


Gewinnspiel:



Was könnt ihr gewinnen?
- 3 x das ebook "Tod auf Ibiza
(
Ihr bekommt einen Amazon Gutschein, mit der Ihr das ebook dann entsprechend bei Amazon erwerben könnt) 

Für einen glücklichen Gewinner gibt es außerdem noch das hier:
- Eine signierte Kuss der Wölfin Karte
- eine signierte "Die Ankunft"-Postkarte
- ein dunkelrotes Romantic Bookfan Lesezeichen





Wie könnt ihr mitmachen?
Verratet mir einfach bis 25.09.14, 23:59 Uhr, in einem Kommentar, warum ihr das Buch gerne lesen wollt und hinterlasst mir eine Emailadresse, unter der ich Euch im Gewinnfall kontaktieren kann!
Wer mag, kann mir seine Emailadresse auch alternativ an fantasybookfan.2012[at]gmail.com schicken.



Kommentare:

Kristina Dohm hat gesagt…

Guten Morgen,
ich möchte gerne gewinnen, weil neben der Fantasy der Thriller mein Lieblingsgenre ist und ich mich daher immer wieder über neue Bücher freue.
LG,
kristinadohm@yahoo.de

Sue hat gesagt…

Guten Morgen,

ich habe das Buch gelesen (kann es nur empfehlen!!!), mache bitte für das Lesezeichen mit. Und hoffe, es werden viele mitmachen :-)

Lieben Gruß,
Sue

Schönes Interview

Anonym hat gesagt…

Huhu ich bin absolut Fantasy- begeistert und würde mich über einen Gewinn sehr freuen :-) franziskajennifer@web.de

Rosen madl hat gesagt…

Hallo :)

kenne schon ein Roman von Katja Piel und mag ihre Schreibweise, daher würde ich mich riesig freuen ihren neuen Roman, der noch interessanter klingt lesen zu können :) Danke schön für das schöne Gewinnspiel
und ein tolles Wochenende

ganz liebe Grüße

Jutta

Mail: MausiJ@aol.com

Anonym hat gesagt…

Ich würde gerne das Buch lesen, da ich Thriller liebe.

LG Jasmin
heartmaus@yahoo.de

Anonym hat gesagt…

Hallo Desiree,
die "Kuss-der Wölfin" - Reihe hat mir sehr gut gefallen, deshalb verspreche ich mir auch von Katja Piels Thriller gute Unterhaltung.
LG
Gabi
niobe14 [ad] web.de

Ayla_Monsun hat gesagt…

Ich kenne das Buch nicht, habe mir aber die Kurzbeschreibung durchgelesen und fand das Stück schon sehr spannend und fesselnd, so dass ich das Buch jetzt gern komplett lesen möchte.

Email: flurry@web.de

Nadine Sko hat gesagt…

Es ist bei Amazon Bestseller Nr. 1, es ist einfach ein muss Katja Piels Bücher zu lesen :)

nadine.sko@googlemail.com

Nathalie Fischell hat gesagt…

Ich liebe Katjas Bücher ♡♡♡. Da ich dieses aber schon als Ebook besitze würde ich es gerne Mut diesem wunderschönen Lesezeichen versuchen. Ich liebe und sammele Lesezeichen und dieses hat etwas.

Email: Nathalietara83@googlemail.com

Anonym hat gesagt…

Hallo
Ich liebe Thriller.....
Und dieses Buch würde genau in meine Sammlung passen.
Mein Mann schimpft zwar schon weil überall Bücher stehen, mein Handy mit E-Books voll ist und ich nun schon sein Tablet in Beschlag nehme um immer wieder neue Bücher zu lesen.

Aber so kann ich von meinem Büro und Mutter Dasein abschalten...

Ich würde mich riesig über einen Gewinn freuen.


E-Mail: tina_reichmann@web.de

Kerstin Lohde hat gesagt…

Hallo,
ich würde gerne das Buch gewinnen weil mich das Cover anspricht und auch die Leseprobe schon vielversprechend ist. Gerne hüpfe ich für ein ebook in den Lostopf.

Anonym hat gesagt…

Hallo,
als Thriller-Fan möchte ich noch gern ganz schnell in den Lostopf springen. Viele liebe Grüße von hermine (lovelybooks)

Kommentar veröffentlichen