Sonntag, 10. August 2014

Rezension - Todesschuss von Karen Rose (Romantic Thrill)

Cover: Drömer Knaur
Erschienen: Juni 2014 
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 768 Seiten 
ISBN: 978-3-426-65338-8
Buch: 19,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags

Stevie Mazetti ist Polizistin aus Leidenschaft und schon aus den früheren Büchern von Karen Rose bekannt. Nun steht sie im Mittelpunkt des tödlichen Geschehens.


Stevie Mazetti ist Polizistin aus Leidenschaft. Dass sie jahrelang nicht gemerkt hat, dass ihr Partner Silas korrupt war, macht ihr schwer zu schaffen. Deswegen rollt sie auch die Fälle auf, die Silas bearbeitet hat und wird so zur Zielscheibe von Leuten, denen das gar nicht passt...Das Schlimme: Auch ihre kleine Tochter Cordelia wird zur Zielscheibe!
Clay Maynard kann es nicht fassen: Stevie und ihre Tochter, die ihm beide ans Herz gewachsen sind, sind in großer Gefahr. Der Sicherheitsexperte zögert keine Sekunde, die beiden zu beschützen. Doch hat er auch eine Chance Stevies Herz zu erobern, nachdem sie vor 8 Jahren auf fürchterliche Weise ihren Mann und ihren kleinen Sohn verlor?

Karen Rose beweist mit Todesschuss erneut, dass sie die Meisterin des Romantic Thrills ist! Steve Mazetti war mir schon in den vorherigen Bänden sehr sympathisch. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, ist sehr loyal und liebt ihre Tochter über alles. Nur in der Liebe hat sie kein glückliches Händchen, denn nach dem Mord an ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn hat sie sich auf keine Beziehung mehr eingelassen.

Clay ist bis über beide Ohren in Stevie verliebt und auch Cordelia hat er ins Herz geschlossen. Diese tat mir so Leid, weil sie ein Trauma davon getragen (Ereignisse Vorgängerband) und unter schlimmen Alpträumen leidet. Doch Clay kann sie beruhigen und man merkt mit jedem Wort, dass er sie liebt, als wenn sie seine eigene Tochter wäre.

Die Story beginnt gleich sehr explosiv, weil Schüsse auf Stevie und ihre Freundin abgegeben werden, die für einige andere tödlich enden. Schon bald stellt sich heraus, dass Stevie das Ziel verschiedener Personen ist und dass auch die kleine Cordelia in Gefahr ist. Das bringt Stevie an den Rand ihrer Belastungsgrenze doch Clay und auch viele Freunde stehen ihr zur Seite.
Das komplexe Netz, welches Karen Rose hier entwickelt, fand ich einfach nur genial und nur langsam enthüllt die Autorin die Fakten und Ereignisse, die zur jetzigen Situation geführt haben. Wer der Haupttäter ist, wird zwar dem Leser schon recht früh enthüllt, das nimmt der Geschichte jedoch keineswegs die Spannung. 

Ich bin wirklich sehr begeistert. Auf den knapp 800 Seiten hat sich die Geschichte zu keiner Zeit gezogen oder wurde langweilig. Die Liebesgeschichte und die Gefühle zwischen Clay und Stevie bekommen gut eingewebte Szenen und ergänzen den Thriller-Anteil perfekt.


Todesschuss von Karen Rose spannt ein komplexes Netz um die loyale und liebenswerte Polizistin Stevie Mazetti, die in höchste Gefahr gerät. Ihr zur Seite steht u.a. der Sicherheitsexperte Clay Maynard, welcher mit seinen Gefühlen für Stevie die Geschichte mit einer perfekten Dosis Romantik ergänzt.

 

Die Baltimore-Serie:
Todesherz
Todeskleid
Todeskind
Todesschuss

Kommentare:

Martinas Welt hat gesagt…

Ich mag die Bücher auch total! Zur Baltimore Reihe gehören aber nur die vier letzten Bücher ;)
LG Martina

Romantic Book Fan hat gesagt…

Habe ich korrigiert, vielen Dank für den Hinweis ;-)

LG Desiree

Doris_to catch a falling book hat gesagt…

Hi!

Ich liebe Karen Rose auch :) Bin schon so gespannt auf Deacons Geschichte :) Mit der beginnt dann ja anscheinend wieder eine neue Reihe...

Liebe Grüße
Doris

Kommentar veröffentlichen