Dienstag, 20. Mai 2014

Rezension - Illumination: An deiner Seite von Rowan Speedwell (m/m)

Bild: Egmont Lyx
Erschienen: April 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 300

ISBN: 978-3-8025-9559-2
Buch: 6,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags

Illumination überzeugte mich mit seinem passenden Cover und einer schönen Liebesgeschichte.



Rockstar Adam Craig befindet sich mit seiner Band auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Doch langsam fängt das Rockstar-Leben an, Spuren zu hinterlassen. Er muss seine Sexualität verleugnen und Drogen und Parties gehören zu seinen Alltag. Als er in einer Kurzschluss-Reaktion an einem abgelegenen See-Ressort landet, trifft er dort auf den einsamen Künster Miles und die beiden sind sich trotz ihrer Unterschiede sehr sympathisch. Aber ein Rockstar und ein Einsiedler - wie soll das gut gehen?


Wow, hier treffen wirklich zwei Welten aufeinander! Da haben wir einmal den Rockstar Adam, den seine Musik zwar glücklich macht, aber den das ganze Drumherum einfach viel Kraft kostet. 
Auf der anderen Seite haben wir Miles, der sehr zurückgezogen lebt und den ein besonderes Ereignis in seiner Vergangenheit praktisch in einen anderen Menschen verwandelt hat.

Gerade diese Gegensätzlichkeit hat mir sehr gut gefallen und sorgt für einige sehr interessante Szenen. Vor allem Miles ist mir sehr ans Herz gewachsen, weil er oft Schwierigkeiten hat, mit fremden Menschen umzugehen und deswegen total in seiner Illuminations-Kunst aufgeht. Hier schafft er wundervolle filigrane Kunstwerke, die die Menschen sehr berühren.

Der Aufenthalt von Adam währt nur kurz und beide müssen über ihren Schatten springen und Hindernisse überwinden, damit aus ihrer zarten Verbindung eine Beziehung wachsen kann.
Die beiden auf diesem Weg zu begleiten hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte ist einfach was Schönes für`s Herz! Allerdings sollte man sich als Leser darüber im Klaren sein, dass auch einige explizite Sexszenen enthalten sind.


Eine warmherzige Gay Romance zwischen zwei Menschen, die gegensätzlicher nicht sein könnten, aber die trotzdem langsam zueinander finden. Adam als Rockstar und Miles als Künstler und Einsiedler sind mir beide sehr an Herz gewachsen!



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Desiree !

Du hast mir die GayRomace sehr schmackhaft gemacht ! Das Buch werde ich sicher lesen. :-) Karoliina

Romantic Book Fan hat gesagt…

Hallo Karoliina,

das freut mich. Ich fand das Buch wirklich richtig toll!

LG Desiree

Kommentar veröffentlichen