Sonntag, 23. März 2014

Rezension - Gib mir meinen Stern zurück von Amanda Frost (science fiction lovestory)

Bild: Amanda Frost
Erschienen: Mai 2013
Ausgabe: ebook
 

Seiten: 376 Seiten
ISBN: 978-3000412684 
Buch: 3,99 EUR
Hier beim Buchhändler bestellen


"Gib mir meinen Stern zurück" ist die witzige Geschichte um den Sirianer Rafael, der sich auf der Erde unbedingt eine Frau suchen muss.


Rafael lebt auf dem Planeten Siria, der von einer schlimmen Katastrophe heimgesucht wurde, der die Frauen unfruchtbar macht. So soll Rafael auf der Erde eine neue Frau finden, die auch schnell ausgesucht ist: Die Schauspielerin Angelina Russo. Dumm nur, dass Angelina alles andere als eine umgängliche Person ist und dass sie Kinder wie die Pest hasst. Hingegen ist Valerie, Angelinas Assistentin, sehr angetan vom neuen "Bodyguard"...


Rafael fällt einem anfangs als kleiner Chaot auf, der nicht so wahnsinnig pflichtbewusst ist. Dennoch war er mir sehr sympathisch. Von Angelina ist er sofort angetan und lässt sich leider von ihrem Aussehen blenden.

Valerie hingegen ist eher durch unglückliche Zufälle bei Angelina gelandet. Sie erträgt die Launen der Schauspielerin nur schwer und schwört sich immer wieder ihr Leben zu ändern. Von Rafael ist sie sofort begeistert, merkt aber auch, dass sich der neue Bodyguard mehr für Angelina zu interessieren scheint.

Zwar kommen sich Valerie und Rafael im Laufe der Geschichte näher, trotzdem hat mich bei Rafael gestört, dass er so wahnsinnig fixiert auf Angelina ist und alle Anzeichen dafür, dass sie nun mal eine schwierige sprunghafte Person ist, übersieht. Bei Valerie hingegen fand ich es ein bisschen schade, dass sie nicht ein bisschen mehr Selbstbewusstsein zeigt, als Rafael sie zurückweist.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und witzig. Vor allem Rafaels Art ist manchmal echt zum Schießen gewesen. Vor allem der Part, in dem er sich auf der Erde einlebt, war sehr witzig, weil er vieles natürlich neu entdeckt hat!


"Gib mir meinen Stern zurück" ist eine lustige kurzweilige Geschichte um den chaotischen Sirianer Rafael, der auf der Erde die Schauspielerin Angelina für sich gewinnen will. Dabei übersieht er allerdings lange Zeit, dass Angelinas Assistentin Valerie viel besser zu ihm passen würde, was zu allerlei komischen Situationen führt. Es gibt 4 Sterne für diese originelle & kurzweilige Story!



Kommentare:

tanisbuecherwelt hat gesagt…

Das Buch ist noch auf meinem E-Books Sub. Mal schauen wann ich es lesen werde. :) Allerdings bin ich nicht so ein science fiction Fan, deshalb schieb ich das ständig vor mir her. Wenn da ja nicht so viele Bücher wären, die alle noch gelesen werden wollen :/

Romantic Book Fan hat gesagt…

Der Großteil der Handlung spielt auf der Erde, also alles gar nicht so ungewohnt von der Umgebung :-) Ja, das mit dem großen Sub kenne ich...

LG Desiree

Marina G. hat gesagt…

Diese Serie klingt interessant. Hab Teil 1 mal auf den Wz gepackt. LG Marina

Kommentar veröffentlichen