Samstag, 21. September 2013

Highlight - Lesung & Fragen zu Silber mit Kerstin Gier

Bild: Kerstin Gier signiert
Ich war sehr glücklich als ich durch einen Zufall entdeckt habe, dass bei mir in der Nähe eine Lesung mit Kerstin Gier veranstaltet wird. Ich mag ihr neues Buch "Silber - Das erste Buch der Träume" total gerne und auch ihre Rubinrot Serie liebe ich :-)

Die Lesung fand, zwecks anderer geeigneter Plätze, in der Turnhalle einer Schule statt. Der Vorteil war, dass Kerstin Gier für alle sehr gut zu sehen war, als sie uns eine Stunde lang aus ihre Buch Silber vorgelesen hat und anschließend für rund 30 Minuten viiiiele Fragen beantwortet hat.


Bild: Lesung von Kerstin Gier 19.09.13


Ich habe mal mit geschrieben, weil die Fragen bestimmt den ein oder anderen Kerstin Gier Fan interessieren werden!
  • Frau Gier kennt schon den ziemlich genauen Inhalt von Teil 2 der Silber-Triologie, welches im Sommer 2014 erscheinen wird, aber nur das Ende von Teil 3, welches wohl 2015 erscheint.
  • Silber ist natürlich einmal der Nachname von Liv, aber auch oft eine Waffe gegen das Böse (z.B. gegen Werwölfe). Kerstin Gier gefiel die Doppeldeutigkeit des Titels
  • Bis jetzt ist noch keine Verfilmung von "Silber" geplant
  • Von den 4 Jungs aus der Clique findet sie Henry und Grayson am Besten
  • Lustige Szenen, z.B. die Pampelmusen-Szene in der Schule, bei der ein paar Kids mit einer Pampelmuse Fußball spielen und Liv knapp vor Henry eine Pampelmuse vor dem Kopf einer Schülerin abfängt, übt Kerstin Gier mit ihrem Sohn und Mann zu Hause :-)
  • Bei Rubinrot als Film hatte Kerstin Gier bei der Umsetzung kein Mitspracherecht
  • Für 2016 kann sich Kerstin Gier sehr gut ein 4. Müttermafiaband vorstellen.
  • Mit 12 Jahren hat sie ihren ersten "Roman" abgeschlossen, der aus wahnsinnigen 8 Seiten bestand und Vom Winde verweht inspiriert war.
  • Sie selbst liest sehr unterschiedliche Bücher gerne, nur kein Science Fiction
  • Ihr Berufswunsch wäre neben Schriftstellerin Landschaftsgärtnerin gewesen.
  • Nach der tollen erfolgreichen Rubinrot-Triologie hat sie eigentlich für Silber keinen erhöhten Erwartungsdruck gespürt, einfach, weil sie diesen durchgehend an sich selbst hat.

Ein besonderes Highlight der Lesung war die Geschichte um Rasierspaß-Ken. Als Liv die Clique der vier Jungs, die alle ziemlich gut aussehen zum ersten Mal sieht, erinnert sie einer der Jungs....genau: An Rasierspaß-Ken, den ihre kleine Schwester besitzt!
Bild. Kerstin Gier zeigt Rasierspaß-Ken
Was mussten wir alle lachen!!! :-)
Bild: Rasierspaß-Ken, Mattel


Bild: Kerstin Gier signiert "Silber"
Danach gab es eine lange Schlange und Kerstin Gier hat sehr geduldig alles signiert, was ihr so hingelegt wurde :-)

Der Fischer Verlag hatte für alle Fans, die sich "Silber" signieren ließen, auch kleine Schlüsselchen herstellen lassen, die ich total süß finde!






So gegen 21 Uhr dürfte ich dann mit meiner signierten Silber-Ausgabe, meinem Schlüsselchen und einer Autogrammkarte nach einer tollen Lesung zufrieden nach Hause fahren :-)



Kommentare:

Nicole Gitt hat gesagt…

Ich glaub du wohnst ganz in meiner Nähe ;-)
Bei mir gab es auch eine Lesung an der ich aber letztendlich nicht teilgenommen habe, da ich ehrlich gesagt allein nicht hin wollte!

Wenn ich das gewusst hätte ....

LG
Nicole
©LittleMythicasBuchwelten.blogspot.de

Romantic Book Fan hat gesagt…

Hallo Nicole,

och, ich war auch alleine da, mein Freund konnte sich nicht dafür begeistern ;-)
Wie siehts denn bei dir mit der Buchmesse aus? Ich habe z.B. gesehen, dass um 14 Uhr Samstags eine Signierstunde von Michelle Raven & Stefanie Ross ist :-)

LG Desiree

Nicole Gitt hat gesagt…

Sicher bin ich auf der Buchmesse ;-)
Schreib dir mal eine PN <3

Laura hat gesagt…

Echt cool, ich wäre gern dabei gewesen, Kerstin Giers Bücher sind einfach der Wahnsinn! :)

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen